neu

Ach, die paar Daten. Oder?

50000000 Nutzerdaten sollen von der Firma Cambridge Analytica über eine App von Facebook abgesaugt worden sein. Und zwar Nutzerdaten von den Menschen, die diese App installiert hatten, aber auch von deren Freunden. Aufgrund dieser Daten konnte Cambridge Analytica zielgerichtet Werbung schalten und somit Menschen manipulieren.

Ist das schlimm? Naja, unbedenklich ist es überhaupt nicht. Weil auf Grundlage dieser Daten dann beispielsweise auch Wahlkämpfe ausgetragen werden und Menschen diejenige Werbung eingeblendet wird, die sie dahingehend manipulieren soll, einen gewissen Kandidaten zu wählen oder vielleicht auch nicht wählen zu gehen.

So könnte es beispielsweise im US-Wahlkampf geschehen sein. Gezielt wurde offenbar Werbung für Donald Trump denjenigen Menschen eingeblendet, die vielleicht ohnehin offen dafür waren, ihn wählen zu können. Den Menschen dagegen, die Hillary Clinton wählen könnten, wurde suggeriert, das habe doch gar keinen Sinn. Man solle doch zu Hause bleiben.

Insofern wurde aus ein paar Daten dann plötzlich Politik. Und Donald Trump verfolgt ja einen gewissen Politikstil, der jetzt einfach vorhanden ist. Nur wegen ein paar Daten.

Mark Zuckerberg, Gründer von Facebook, möchte gegen diese schreckliche Praxis des Datenabsaugens nun vorgehen und den Daten strickt untersagen, sich künftig absaugen zu lassen. Es gebe gute und böse Daten. Eine gute Date wissen, wohin sie gehöre, eine böse jedoch müsse bestraft werden. So sollen künftig Daten, die auf Abwege geraten, zunächst durch Resozialisierungsmaßnahmen in den Datenpool wieder eingegliedert werden, wenn das aber nicht helfe, müssten solche bösen Daten damit rechnen, auch als solche öffentlich bezeichnet zu werden. Derart stigmatisiert würden böse Daten dann auch keine Interessenten für sich mehr finden.

http://www.zeit.de/wirtschaft/2018-03/facebook-mark-zuckerberg-entschuldigung-kritik-datenmissbrauch/komplettansicht

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.