Was versteht man unter Prozesstheologie?

Klingt erstmal langweilig, ist aber durchaus wirklich nicht ganz uninteressant. Es ist eine Strömung, die vorwiegend aus Nordamerika kommt und versucht, Gott nicht einfach nur als den Startpunkt aller Existenz zu sehen, sondern, ich glaube zusätzlich, als etwas, was sich mit dem Sein mit entwickelt. Die Omnipotenz Gottes wird neu definiert, teilweise allerdings negiert, was natürlich im Gegensatz zur klassischen Theologie steht.

Ich erinnere mich diesbezüglich an die Vorstellung des jüdischen Religionsphilosophen Hans Jonas. Seine Frage war, wie es denn sein könne, dass Gott allmächtig und gut sei, aber derart Schreckliches passieren könne wie der Holocaust. Es geht hier also um die Theodizeeproblematik, weshalb ein allmächtiger und guter Gott grausame Dinge zulassen kann.

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, geht die Antwort von Hans Jonas auch in Richtung Prozesstheologie. Gott habe, seiner Ansicht nach, seine Allmacht temporär abgelegt, also sich seiner Allmacht gewissermaßen entkleidet, und habe sich in die Welt hinein begeben. Somit habe er sich der Welt ausgeliefert und dementsprechend auch nicht eingreifen können, als derartige Gräueltaten wie die des Holocaust geschehen seien.

Man braucht dieser These natürlich nicht zuzustimmen, sie einmal kennenzulernen ist aber dennoch interessant. Denn, um es mit der dialektischen Formel von Karl Barth einmal auf den Punkt zu bringen: einerseits sind wir Menschen und können nicht von Gott reden. Andererseits sind wir Menschen und sollen aber von Gott reden.

Da ich selber bei den Vorstellungen der Prozesstheologie noch etwas am Anfang stehe, sei für interessierte Leser einfach mal der Wikipedia-Artikel verlinkt.

Bild als eCard verschicken.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.