Wenn man nach Österreich fährt

Fährt man nach Österreich, beispielsweise zum Skifahren, können einen gewisse, irreale Ängste begleiten. Nicht als alteingesessenen Österreich-Fahrer, aber vielleicht als Neuling. Als da wären: Wird man, als Ausländer, also als Deutscher, vielleicht an der Grenze gleich wieder ausgewiesen? Kann man die Sprachbarriere überwinden? Ohne Integrationskurs?

Derartige Problemchen werden jedoch sofort auf den Boden der Tatsachen geholt, wenn auf der Autobahn das Wischwasser ausgeht, nachdem das Salz von der Straße beständig gegen die Windschutzscheibe klatscht und dort eine weiße Wand gebildet hat. Man fährt dann zur nächstgelegenen Tankstelle, weil man ja etwas sehen muss durch die Windschutzscheibe und kauft sich, man will ja nicht übertreiben, die kleine Packung Wischwasser, einen Liter. Als angemessenen Preis bzw Herstellungskosten würde man zehn Cent annehmen, und wenn der Händler das Ganze dann für 50 Cent verkaufen würde, hätte er noch 40 Cent Gewinn gemacht. Tatsächlich aber liegt der Preis ein klein wenig höher, nämlich 14 mal soviel, bei 7 €. Egal, das stört einen nicht zu viel, denn man will ja wieder was sehen, und man bleibt ruhig, bis man dann die 10 Tagesvignette kauft, die so um die 10 € herum angesiedelt ist.

Wenn man dann eine Liftkarte für den Tag für 50 € gelöst hat, kann es auch gleich schon losgehen mit dem Spaß, sofern man in der Schlange am Lift endlich mal den Lift erreicht hat.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. kunterbunt79 sagt:

    muss ich auch mal wieder hin

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.