neu

– 10 Grad Celsius

Wenn man heute morgen in München Radio hörte, bekam man leicht das schleichende Gefühl, man dürfe eine Sache auf gar keinen Fall tun, nämlich hinausgehen. – 10 Grad, es könne auch kälter werden. Wind, der lasse die Temperatur noch viel frostiger erscheinen. Warm anziehen solle man sich, mehrere Schichten. Und es solle womöglich noch kälter werden. Vielleicht sogar -500 Grad. Oder so ähnlich.

Wenn man sich dann warm anzieht und zum Skifahren geht, ist man erstaunt. Klar, ganz warm ist es nicht, nicht wie auf Hawaii vielleicht, aber man kann Skifahren und es ist herrliches Wetter.

Und so ist dies eine Anekdote über die Medien.

Das, was sie berichten, ist schon so, allerdings wird auch öfters mal selektiv berichtet. Wer nur auf die Medien schaut und meint, das wäre die Welt, bekommt ein einseitig dramatisiertes Bild von der Welt. Schon klar, die ganzen Übel, die die Medien aufgreifen und berichten, existieren tatsächlich und sie sind grauenvoll. Man braucht nur nach Syrien zu blicken. Aber dennoch geht hier die Welt auch normal weiter. Man sollte also auch mal vor die Tür schauen und merken, die Welt ist auch die, in der wir real leben, nicht nur die Welt der Medien. Diese Erkenntnis kann recht befreiend, bewusstseinserweiternd und lebensbejahend sein.

.

ein Kommentar

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.