Sind Lehrer „faule Säcke“?

Gerhard Schröder, der noch nicht Bundeskanzler war, äußerte einmal gegenüber einer Schülerzeitung die polemische These, Lehrer seien doch faule Säcke.

Gerhard Schröder? Ach ja, Sie erinnern sich vielleicht. Das war der Politiker, über dessen Haarfarbe man besser keine Aussagen treffen sollte in Bezug auf Färbung oder Tönung, wollte man keine Anwaltspost bekommen. Und das ist doch auch derjenige, der seine Seele an Gazprom verkauft hatte, nachdem er aus der Politik ausgeschieden war, so sehen das zumindest einige.

Aber stimmt das eigentlich, sind Lehrer faule Säcke?

Manche scherzen, jetzt haben die Lehrer ja schon wieder frei! 5 Wochen Schule, dann schon wieder eine Woche Faschingsferien, zumindest in Bayern. Unglaublich.

Wie alles im Leben gibt es immer zwei Seiten, etwas zu betrachten.

Man möchte eigentlich fragen, warum diese Leute, die solch eine These vertreten, denn nicht selbst Lehrer geworden sind? Vielleicht, weil sie ahnen, dass der Beruf emotional, psychisch, pädagogisch, didaktisch und organisatorisch nicht ganz einfach ist. Es ist ein schöner Beruf, der die Bürger von morgen nach Möglichkeit in eine mündige Position versetzen soll und so eine Gesellschaft garantieren soll, in der die Grundrechte und Toleranz von allen gewahrt werden.

Viele Lehrer funktionieren während der Schule gut, werden auch nicht allzuviel krank, aber ihr Körper klappt zusammen, sobald der ganze Stress von ihnen abfällt. Und das ist dann meistens zu Ferienbeginn.

Wenn Leute also meinen, Lehrer hätten zu viel Ferien, andererseits aber ihre Kinder gut betreut wissen wollen, widerspricht sich das Ganze. Sowohl Lehrer als auch Schüler und Schülerinnen brauchen immer wieder Auszeiten, denn das interaktive Geschehen in einer Gruppe bzw verschiedenen Klassen ist nicht zu vergleichen mit der Arbeit in einem ruhigen Büro.

Ein schöner Beruf, ein herausfordernder Beruf. Aber wer meint, Lehrer hätten zu viel Freizeit, sollte doch am besten selber Lehrer werden.

Mehr zum Thema unter folgendem Link.

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Lehrercafe sagt:

    Danke, danke, danke für diesen Beitrag. Er spricht uns aus der Seele. Und vielleicht sollte solch ein Nörgler und Neider mal auf unserem Blog vorbeischauen, um sich anzulesen, was so abgeht in der Lehrerwelt. LG Ela☕

  2. Anna-Lena sagt:

    Ich hatte in meinem letzten Dienstjahr einen freien Tag, den ich zur Erholung in der Sauna verbrachte. Promt kamen Fragen wie: Bist du krank? (dann ginge ich wohl kaum in die Sauna!!!) oder Sind schon wieder Ferien!!! (die meisten Kalender zeigen die Schulferien an!!!).
    Ignoranz und Bemerkungen über den „Halbtagsjob“ waren an der Tagesordnung, aber niemand wollte auf mein Tauschangebot eingehen. Komisch, oder?????

  3. Ja, es glaubt ja jeder immer, ganz genau zu wissen, was ein Lehrer so macht, denn jeder war ja mal in der Schule… Allerdings eben als Schüler…

  4. Wir haben in Bayern ja noch das Glück, jetzt Faschingsferien zu haben. Bei euch glaube ich ja nicht, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

  5. Lehrercafe sagt:

    Da liegst du richtig. Rosenmontag und Dienstag sind frei, immerhin. Ansonsten noch 7 lange Wochen bis zu den Osterferien.

  6. Anna-Lena sagt:

    In Berlin und Brandenburg fängt morgen die Schule nach einer Woche Winterferien wieder an …

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.