neu

Die Frage des Tages

Plötzlich stand es da, wobei dieses Plötzlich schon einige Jahre her sein dürfte. Ein Stargate ist es nicht, zumindest sind bisher keine imperialen Sturmtruppen hindurchgekommen.

Was aber macht dieses Ding dort, warum ist es da und was soll es?

Bild als E-Card verschicken.

Das Kunstwerk heißt, wie könnte es anders sein, Ring, steht am Alten Botanischen Garten in München und ist aus Stahlzement hergestellt. Der Künstler heißt Mauro Staccioli.

Warum es dort aber steht? Die einfache Antwort lautet, weil es dort hingestellt wurde. Wahrscheinlich finden Sie die Antwort etwas unzureichend, womit Sie natürlich Recht hätten, aber Sie hätten gerne die wozu-Frage beantwortet. Wozu steht es da? Dann müssen Sie den Künstler fragen. Und den Auftraggeber.

Er ist eine Hommage an Richard Wagners Oper „Ring der Nibelungen“, wie ich eben nachgelesen habe, ist 12 m hoch und wiegt 14 Tonnen. 1994 wurde er fertig gestellt und der Bauherr war das Baureferat der Stadt München.

Quelle

ein Kommentar

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.