War Jesus ein influencer?

Oder: Wenn Jesus die Youtuberin Elle Darby gekannt hätte.

Elle Darby ist 22 Jahre alt, influencerin und hat einen YouTube Account mit etwa 87.000 followers. Sie hat sich dem Thema beauty, lifestyle und fitness verpflichtet, zu welchem sie immer wieder Beiträge bringt und indirekte Werbung macht.

Vor kurzem kam sie auf die glorreiche Idee, in Irland in einem Hotel Urlaub machen zu wollen, am liebsten aber kostenlos. Sie kontaktierte in einer E-Mail den Chef des Hotels und stellte ihm in Aussicht, dass sie auf ihrem Youtube-Channel für sein Hotel ja auch indirekt mit Werbung machen würde und somit eine ganze Menge Leute auf das Hotel aufmerksam machen könnte. Als Gegenleistung wollte sie gerne ein paar Tage dort wohnen. Kostenlos versteht sich.

Der Chef des Hotels fand die Idee nur mäßig gut, schwärzte die E-Mail an einigen Stellen und stellte sie dann auf der Hotel-Homepage online. Nicht ohne ein paar Kommentare dazu, was er von der ganzen Sache halte. Nämlich nichts. Er fragte einigermaßen höflich, ob Elle Darby denn meine, dass auch seine Angestellten, die für sie das Essen machen, hinter ihr her putzen und ihr das Leben angenehm versüßen würden, denn ebenfalls alleine mit der Bewunderung der vielen Fans bezahlt werden sollten: Liebe Putzfrau, heute gibt’s kein Geld, aber viele Follower finden Sie unglaublich sexy?

Die Youtuberin, bei der die Masche zuvor offenbar öfters schon geklappt hatte, war not amused und ließ sich öffentlich aus über diese vermeintliche Unverschämtheit, wie man sie doch so zurückstoßen könne. Seitdem entbrannte eine Diskussion im Netz, einige Bloggerinnen und Blogger unterstützten lautstark Elle Darby, aber dann machten sich auch kritische Stimmen immer mehr bemerkbar.

Letztlich erhielt sowohl die Seite des Hotel-Chefs als auch der Bloggerin recht viele Besucher, ohne, dass der Hotelchef irgendetwas hätte zahlen müssen.

Und wie kriegen wir nun die Kurve zu Jesus? War er auch ein influencer?

In gewisser Weise sicher schon. Denn heutzutage sind etwa 2,1 Milliarden Menschen Christen. Zurückgerechnet über die gut 2000 Jahre hat er sicher ein Vielfaches dieser Zahl mit seinen Gedanken beeinflusst. Allerdings verhält er sich doch anders als oben genannte Bloggerin.

In diesem Zusammenhang gilt eine Begebenheit als besonders beachtenswert, die zu Beginn seines öffentlichen Auftretens spielt. Jesus zieht sich für 40 Tage und 40 Nächte in die Wüste zurück, also biblisch gedacht für eine lange Zeit. Wüste ist hier vielleicht wörtlich gemeint, vielleicht zieht er sich aber auch einfach innerlich in die Wüste zurück, also dorthin, wo er Ruhe hat und wo er mit sich etwas ausmachen muss. Denn in ihm meldet sich eine Stimme, im Evangelium wird sie als der Teufel dargestellt. Diese Stimme flüstert ihm ein, er könne alle Reiche dieser Welt haben, er brauche nur ihn, den Teufel anzubeten.

Jesus könnte also Macht haben, aber die hat er ja bereits schon, denn eine große Bewegung hat sich um ihn herum gebildet. Er könnte diese Macht aber nun so gebrauchen, wie es ihm beliebte. Z.b. versuchen, kostenlos in Hotels zu übernachten. Oder seine Anhänger zum blutigen Kampf gegen die imperialen Besatzungstruppen, also gegen die Römer, aufzurufen. Das ist sein innerer Kampf. Er entscheidet sich gegen das kostenlose Hotel und gegen den blutigen Kampf mit den Römern, denn er sagt, es entspreche nicht dem Willen Gottes. Er entscheidet sich gegen den Machtmissbrauch.

Gib einem Menschen Macht und du erkennst seinen Charakter.

Wie würden Sie entscheiden, wenn sie 87 000 Follower hätten?

https://ze.tt/ein-hotelchef-verweigert-sich-einer-influencerin-die-daraufhin-die-welt-nicht-mehr-versteht/

Bild als E-Card verschicken.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.