Der Grund, weshalb die Zeit so schnell vergeht

Wahrscheinlich kennen Sie es auch, dass die Tage irgendwie vorbeifliegen. Das war nicht immer so, in der Kindheit und Jugend dauerte alles irgendwie länger und manchmal kam sogar Langeweile auf. Weshalb?

Der Grund ist sicher die Routine, die man im Erwachsenenalter hat und auch gewisse Sachzwänge, in die man eingebunden ist.

Als Erwachsener muss man meistens in die Arbeit gehen und profitiert in ihr natürlich von der Routine, die man sich so angeeignet hat. Andererseits bedeutet Routine auch, dass man nicht mehr viel Neues erlebt.

Die Kindheit und Jugend aber war deswegen von der Zeit her so intensiv und man hatte das Gefühl, dass die Zeit eben nicht vorbei rast, weil man viel Neues erlebte, im Grunde jeden Tag. Immer dann, wenn man sich neuen Gedanken und Erlebnissen aussetzt, hat man auch ein subjektives Zeitempfinden derart, dass die Zeit länger dauert. Auch rückblickend hat man dann viele Ereignisse, an die man sich erinnern kann. Welche man natürlich nicht hat, wenn ein Tag wie der andere aussieht.

Wenn Sie also den Wunsch haben danach, die Zeit ein wenig anzuhalten, sollten Sie ein bisschen aus den Routinen ausbrechen. Z.b. indem man immer mal wieder einen anderen Weg in die Arbeit oder in die Stadt oder zu Freunden nimmt. Oder indem man mit Menschen redet, mit denen man bisher nicht geredet hat. Oder sich auf einen anderen Platz setzt, als gewöhnlich. Wenn man in der Zeitung immer den Kulturteil liest, kann man stattdessen mal den Wirtschaftsteil lesen und umgekehrt. Wer die Bild-Zeitung liebt, kann einmal die FAZ oder die ZEIT versuchen und umgekehrt. Nicht dauerhaft, aber mal für kurz, vielleicht auch nur online. Wer nie Frauenfilme schaut, kann das testweise mal machen und umgekehrt. Ein echter Western ist natürlich schon etwas Kultiges, was nicht jede Frau so sehen würde, aber auch mal probieren könnte. Oder einen Science Fiction. Oder gehen Sie auf Reisen, aber nicht so, dass man zwei Wochen lang in einem Hotel sitzt, sondern dass man immer mal wieder den Ort wechselt.

Es gibt also einige Möglichkeiten, sich neuen Erlebnissen auszusetzen, wobei die echten Erlebnisse sicherlich mehr zählen, als irgendwelche Literatur.

Wenn Sie morgen aus dem Haus gehen und normalerweise immer links herum abbiegen, gehen Sie doch einmal rechts herum. Ist übrigens nicht politisch gemeint, sondern ganz wörtlich. Dann erinnern Sie sich an den Tag morgen bestimmt. Entdecken Sie die Welt und ihre Wunder neu, indem Sie nach Möglichkeiten suchen, die Welt und die Menschen aus anderen Perspektiven zu sehen.

.

Advertisements

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s