Frauenkirche München

Die vermutlich bekannteste Münchner Kirche, eine gotische, dreischiffige Kathedrale, auch Frauenkirche genannt, steht in der Nähe das Marienplatzes und des Münchner Rathauses.

Sie ist eines der Wahrzeichen der Stadt und von weitem zu sehen, so beispielsweise, wenn man auf der Autobahn von Starnberg kommend nach München hinein fährt. Dort liegt die Autobahn auf den letzten Kilometern in gerader Linie direkt in der Blickachse in Richtung Frauenkirche.

In einem bekannten Lied heißt es ja über San Francisco in den USA: „if you’re going to San Francisco, you should wear some flowers in your head“. Da in München auch immer wieder viele englischsprachige Touristen zu Besuch sind, eine ganze Menge auch aus den USA, müsste es auch ein ähnlich programmatisches Lied für München geben. Wer nach München kommt, muss fast schon zwangsweise das Hofbräuhaus aufsuchen, den Stachus, die Fußgängerzone, den Viktualienmarkt und den Marienplatz, den Odeonsplatz, die Münchner Freiheit, die Leopoldstraße, den Englischen Garten und das Oktoberfest, also die Wiesn. Und last but not least, sie oder er muss natürlich einmal in der Frauenkirche gewesen sein.

Weil mir dieses Bild hier (das obere Bild) glaube ich ganz gut gelungen ist, wollte ich es nicht für mich behalten. Voila.

Bild als E-Card verschicken

Advertisements

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s