Was so aus Julian Assange wurde

Seit Dezember ist Julian Assange, Gründer der Whistleblowerplattform Wikileaks, mehr oder weniger glücklicher Staatsbürger von Ecuador. Wäre da nicht das klitzekleine Problem, dass er nur in der ecuadorianischen Botschaft in London bleiben muss, denn sobald er einen Schritt vor die Tür außerhalb des Botschaftsgeländes tun würde, würden ihn am liebsten gleich drei Staaten verhaften. Großbritannien, die USA und Schweden.

In Schweden ist ihm ein Verfahren wegen angeblicher Vergewaltigung anhängig, besonders aber die USA sind wohl auf Strafverfolgung aus. Unter anderem 250000 als geheim deklarierte Dokumente von US Botschaften hatte er über Wikileaks veröffentlicht, sowie eine ganze Menge geheimer Dokumente zum Irakkrieg und Afghanistan-Einsatz. Auch beim Präsidentschaftswahlkampf der USA mischte er mit, indem er gehackte E-Mails der Demokraten veröffentlichte, welche Hillary Clinton im Wahlkampf politisch beschädigten. Ihm wurde vorgeworfen, er würde mit russischen Hackern kollaborieren, was er aber zurückweist.

Was ich mich aber schon manchmal frage, ist, ob der Mann, der ja meint, alles müsse im Grunde öffentlich gemacht werden, selbst, wenn daran Menschenleben hängen können, wenn also beispielsweise Agenten öffentlich enttarnt werden oder Dokumente öffentlich werden, welche Menschen in verschiedenen Ländern dann in große Schwierigkeiten bringen können, was ich mich also Frage, ist, ob Julian Assange eigentlich auch gleichermaßen Geheimdokumente über Ecuador veröffentlicht?

http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-01/ecuador-buergert-julian-assange-ein

.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s