Was ist anders am Johannes-Evangelium?

Heute ist, zumindest aus katholischer Sicht, der Gedenktag an den Apostel Johannes, der als möglicher Verfasser des gleichnamigen Evangeliums gilt. Das Johannes-Evangelium entstand ziemlich spät, womöglich um das Jahr 100 herum, und greift implizit Berichte über Jesus aus den vorhergehenden Evangelien Matthäus, Markus und Lukas auf und verarbeitet sie zu einer dichten theologischen Aussage. Es beginnt mit dem sogenannten Johannes-Prolog, der interpretiert und schlussfolgert, was es bedeutet, wenn jemand wie Jesus auftritt. Also jemand, der von dem bereits anbrechenden Reich Gottes spricht, der spektakuläre Wunder tut und der nicht im Tod bleibt, sondern wieder aufersteht. Dem Johannes-Prolog zufolge gibt es nur richtige Schlussfolgerung: Jesus ist gleich Gott.

Mehr Informationen zum Johannes-Evangelium finden Sie unter folgendem Link. Übrigens, rufen Sie theolounge.de mit der Endung .de auf, so bleibt unten eine Navigationsleiste eingeblendet, mit der Sie schnell zur Startseite zurück kommen.

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/das-theologischste-evangelium

Warum diese seltsame Titelbild? Ich hätte eigentlich eine Bibel abbilden sollen. Aber das ist so langweilig, würde ja sehr nahe liegen und das macht ja jeder. Drum wählte ich ein Graffiti, welches Stadt und Land zeigt. Aus diesen Szenen sind einige exemplarische herausgenommen. Das erinnert mich an das Johannes-Evangelium, weil dort aus dem normalen Leben der Menschen auch besondere Punkte herausgenommen wurden, nämlich das Leben Jesu. Okay, erschließt sich einem nicht zwangsläufig, aber ich wollte einfach keine Bibel verwenden.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s