Wie die Welt auf Deutschland schaut

Nachdem der FDP-Chef Christian Lindner die Koalitionsgespräche hat platzen lassen, dümpelt Deutschland ohne richtige Regierung durch die raue See der Innen- und Außenpolitik. Vor kurzem erst war befürchtet worden, die Europäische Union könne komplett kollabieren, wenn in Frankreich die rechtsradikale Marin Le Pen an die Macht gekommen wäre. Glücklicherweise konnte Macron dies in letzter Sekunde noch verhindern, aber er braucht Hilfe aus Deutschland, um die französischen Reformvorhaben auch umsetzen zu können, ohne die bei der nächsten Wahl womöglich wieder die Rechtsradikalen Oberwasser haben könnten. Deutschland aber kann nicht liefern, weil die FDP und die SPD nicht bereit sind, den Wählerwillen umzusetzen, nämlich eine Regierung zu bilden. Stattdessen taktieren sie, welche Strategie am besten für ihre Wiederwahl sein könnte, das Gemeinwesen, der Staat, Deutschland liegt ihnen offenbar nicht im Sinn oder gar am Herzen. Die AFD in Deutschland jubiliert. Wenn Frankreich bei seinen Reformvorhaben von Deutschland nicht unterstützt wird, wonach es derzeit ganz aussieht, könnte bald ein gewaltiger Rechtsruck durch Europa ziehen. Denn Marine Le Pen wurde diesmal nicht zur Präsidentin gewählt, wie es aber bei der nächsten Wahl aussieht, ist unklar und völlig offen. Und die Briten sind auch nicht mehr mit dabei. Somit wird das Ganze letztlich auch eine Frage der Sicherheit. Denn Deutschland ist zwar in der NATO, aber kann man sich auf die unter Präsident Trump noch so verlassen, wie man es gewohnt war? Angenommen, Frankreich würde unter einer künftigen Präsidentin Marine Le Pen auch aus der EU aussteigen, so wie die Briten, dann hätte man wieder einzelne Länder, die man ja einst zur EU vereint hatte, um Kriege durch das Fließen von Geldströmen abzulösen. Danke FDP, danke SPD. Demokratisch ist das irgendwie nicht gedacht, was ihr da gemacht habt. Der Sicherheit dient es auch nicht und Europa schon garnicht.

Mehr zum Thema unter folgendem Link.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-11/internationale-presseschau-jamaika-verhandlungen-scheitern

.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s