Erkenntnisse der Naturwissenschaft

Seit die Erforschung der Welt auf naturwissenschaftlicher Grundlage begonnen wurde, hat die Menschheit mehr und mehr nützliches Wissen erworben. Was in der Antike noch angenommen wurde, dass es nämlich kleinste Teilchen gibt, ist heute bewiesen, wenngleich diese Atome noch aus mehreren kleinen Unterteilten bestehen, wie man heute weiß. Alle dieser kleinsten Teilchen bestehen letztlich aus Energie, und auch wenn man sich fragen kann, was denn Energie philosophisch gedacht eigentlich ist, kann man doch immerhin eine wissenschaftliche Beschreibung der Materie abgeben. Wir wissen heute, dass Photonen durch die Luft fliegen, wenn wir Licht sehen, dass Elektronen sich bewegen, wenn Strom fließt, dass es Gravitationswellen gibt, Radiowellen, Röntgenstrahlen und so weiter.

Somit wissen wir, dass die ganze Welt mit ihren kleinsten Teilchen durch eine schier unendliche Anzahl von Zufällen entstanden ist und sich daraus das Universum mit seinem Leben darin entwickelt hat.

Der vorige Satz ist übrigens kein wissenschaftlicher, sondern eine Glaubensannahme. Ich meine hier nur den Begriff Zufall, nicht den Satz an sich. Ich will hier auch nicht in Richtung Intelligent Design gehen, bitte nicht derart verstehen. Ich möchte nur drauf hinweisen, dass wir, obwohl wir naturwissenschaftlich sehr weit sind heutzutage, dennoch weiterhin philosophische Annahmen als Grundlage haben, die wir unhinterfragt als bewiesen voraussetzen, obwohl wir sie eigentlich nicht hinterfragt haben. Denn was ist beispielsweise der Zufall? Nur, weil der Zufall in seiner Gesamtheit betrachtet eine statistische Größe ist, sagt das ja nichts über den Einzelzufall aus. Es besteht also nach wie vor die Möglichkeit, hinter gewissen Dingen in der Welt immer noch das Wirken Gottes zu verorten. Aber auch das ist eine Glaubenssache.

.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s