Es

Es ist kalt. Diesen Satz spricht man einfach mal so vor sich hin. Ohne genauer zu überlegen. Tut man dies aber, müsste man genauer werden. Man könnte sagen, die Luft ist kalt. Die Temperatur der Luft ist kalt. Mir ist kalt. Und so weiter. Was ist aber bitte Es es ist kalt. Wer ist Es, was ist Es? Man meint ja vermutlich nicht dass Es von Stephen King. Was aber ist Es dann? Irgendein ungenau definiertes, mysteriöses und nebulöses Es ist eben kalt. Naja, ich drehe jetzt einfach mal die Heizung an. Dann ist Es warm. Was auch immer Es sein möge. Es stört mich zumindest nicht mehr.

.

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Ein Fußballreporterdödel sprach neulich noch von „warmen Temperaturen“. Ob der mit schnellen km/h zum Stadion düste?
    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js


    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s