Riesiger Hohlraum in der Cheops-Pyramide entdeckt

Erich von Däniken dürfte seine Freude haben. Denn lange schon versucht er, seine These der Präastronautik an den Mann zu bringen. Ihr zufolge habe es vor vielen tausenden Jahren Raumfahrer gegeben, die auf der Erde gelandet seien. Möglicherweise könne man auch die Geschichte der Arche Noah in dieser Hinsicht deuten. Ein gewaltiges Raumschiff, unterwegs durch die Weiten des Weltalls, an Bord von jedem Tier das Erbgut. In diese Richtung könnten Spekulationen weitergehen anhand der neuen Erkenntnisse in Bezug auf die Cheops-Pyramide. Forscher haben dort mit einer Art Röntgenverfahren einen gewaltigen Hohlraum entdeckt, welcher so groß ist, dass man nicht mehr von einer Kammer sprechen möchte. Sind wir mal gespannt, was die Forschung weiterhin herausfindet. Vermutlich wird es sich letztlich aber nur um etwas Unspektakuläres handeln: eine große Kammer.

http://www.zeit.de/wissen/2017-11/aegypten-hohlraum-cheops-pyramide-gizeh

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s