Artikel 155

Voraussichtlich wird Spaniens Regierung heute den Verfassungsartikel 155 anwenden, wonach die Regionalregierung der abtrünnigen Provinz Katalonien gegebenenfalls auf diesem demokratischen Weg entmachtet werden könnte. Vielleicht wird der spanische Ministerpräsident Rajoy aber auch Neuwahlen anordnen. Es wäre auf jeden Fall wünschenswert, wenn der europäische Gedanke auch in Katalonien mehrheitlich gedacht werden würde, was möglicherweise ohnehin der Fall ist. Dann derzeit hört man ja hauptsächlich von den Separatisten, die sich von Madrid lossagen möchten, wenngleich es einen großen Teil der Bewohner dieser Region gibt’s, die natürlich weiterhin in der EU als Teil Spaniens bleiben wollen, so, wie es auch in der spanischen Verfassung gedacht und geregelt ist. Man sollte im Hinterkopf haben, dass die Europäische Union anstelle von Kriegen den Ausgleich durch Finanzströme und Verhandlungen gesetzt hat. Würde Katalonien eigenständig, könnten eine Vielzahl von anderen kleinen Regionen sich ebenfalls für unabhängig erklären wollen. Das wäre dann womöglich der Anfang vom Ende der Europäischen Union. Und da man gerade erstmal seit 72 Jahren Frieden in Europa hat, nach zwei verheerenden Weltkriegen, erscheint es sinnvoll, an den Gemeinsamkeiten und dem gemeinsamen Haus Europa weiter zu bauen, anstatt sich in einem nationalen und abschottenden Tenor gedankliche und reale Grenzen wieder aufzubauen. Denn die könnten auf Dauer eben wieder zu Kriegen führen. Und Kriege bedeuten immer das Ende von Rechtsstaatlichkeit, bedeuten Gewalt, Tod, Mord, Vergewaltigung, Entrichtung. Diese Art von Auseinandersetzung glaubte man, überwunden zu haben.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-10/spanien-katalonien-mariano-rajoy

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s