Gülden und Golden

In diesem Oktobertagen verwandelt sich die Welt, sofern sie nicht von einem Nebel umhangen wird, was hier in München zumindest selten vorkommt, in ein goldenes Farbenspiel der Natur. Es wäre fast schon eine Sünde, wenn man in dieser Jahreszeit nicht hinausgehen würde, Spaziergänge machen, Radtouren und Wanderungen. Oder Joggen, Mountainbiken oder, wenn man es eher gemächlich angehen will, einfach nur auf einer Parkbank sitzen und vielleicht ein gutes Buch lesen. Und noch einmal kräftig Vitamin D tanken, solange die Sonne intensiv scheint.

Advertisements

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s