Kirche oder ausschlafen?

Für viele Leute hat das Ausschlafen am Sonntag einen großen Charme, zumal nach einer anstrengenden Arbeitswoche. Danach vielleicht gemütlich frühstücken und später nachmittags etwas unternehmen. Kann man nachvollziehen.

Es gibt jedoch auch Kirchen, die etwas später anfangen, um 11 Uhr und manche haben am Sonntagabend auch einen Gottesdienst. Angenommen, man besucht einen Vormittagsgottesdienst, hat das auch Vorteile. Man muss zwar aufstehen, ist dann aber schon mal wach und dann den Tag nutzen. Im Gottesdienst bekommt man sicherlich ein paar interessante Gedanken mit auf den Weg und hat im Grunde mehr vom Tag. Wer will, kann z.b. mittags essen gehen, während man anderenfalls gerade erst aus dem Bett gekrochen käme. Den Tag nutzen kann man so auf jeden Fall auch ganz gut.

Drum, vielleicht zu machst du heute mal etwas ganz Verrücktes und gehst einfach in die Kirche.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s