Freiheit gilt den Menschen, die über sie verfügen, als selbstverständlich. In Deutschland und in vielen Ländern Europas ist man daran gewöhnt, in freien Wahlen seinen Willen äußern zu dürfen und ebenfalls über eine freie Presse zu verfügen. Vielen Menschen hierzulande ist möglicherweise gar nicht mehr bewusst, über welches Privileg sie damit verfügen. Als die Ukraine sich vor ein paar Jahren aufmachte, diese Rechte auch für sich beanspruchen zu dürfen, zeichnete sich ab, dass dies kein leichter Weg sein würde. Dennoch ist es wohl der einzige sinnvolle Weg, den ein Volk auf Dauer gehen will, nämlich der Weg zu Demokratie, Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Allerdings brachte dies den Angriffskrieg Russlands in der Ost-Ukraine mit sich. Umsonst ist Freiheit leider nicht. Das sollte man sich auch in der EU immer wieder vergegenwärtigen.

Der brutale Weg zur Freiheit

Zwischen Fußball-EM und dem Eurovision Songcontest hat sich die Ukraine wie kein anderes Land gewandelt. Revolution, Annexion, Krieg gegen Russland: Für was das alles?

Von Steffen Dobbert, Kiew

://www.zeit.de/politik/ausland/2017-05/ukraine-eurovision-song-contest-revolution-wiktor-janukowytsch/komplettansicht

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s