Martin Luther King, Bürgerrechtler und Baptistepfarrer aus Atlanta, führte einen Kampf für mehr soziale Gerechtigkeit und Gleichheit. Ohne sein Engagement, das ihm letztlich das Leben kostete, wäre ein farbiger Präsident wie Obama wohl kaum vorstellbar. King erhielt den Friedensnobelpreis für seinen Traum von Gleichheit und Versöhnung. Durch ihn wurde ein Prozess eingeleitet, der die Rassentrennung in den USA zumindest proforma beendete. Dabei war er kein Mensch, der keine Angst gehabt hätte, ganz im Gegenteil. Lesen Sie unter folgendem Link wichtige Etappen seines Lebens, mit Bildern illustriert.

http://www.zeit.de/wissen/geschichte/2013-08/fs-martin-luther-king-2?

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s