Es ist eine alte, neue und immerwährend aktuelle Debatte, dass Tiere ja eigentlich auch Lebewesen sind. Vermutlich leben sie sogar auch ganz gerne. Pflanzen sind zwar auch Lebewesen, aber für den Menschen irgendwie zu weit entfernt, zu abstrakt und sie verfügen offensichtlich auch über kein Bewusstsein, zumindest über keines, das uns Menschen irgendwie verständlich oder zugänglich wäre. Insofern ist zumindest die Frage, ob man Tiere denn essen dürfe, zeitlos aktuell. In der Massentierhaltung kommt das Problem dazu, dass Nutztiere, um günstig gehalten und schließlich geschlachtet werden zu können, natürlich eher industriell als individuell leben bzw. dahinvegetieren müssen.

Der australische Philosoph Peter Singer beispielsweise geht soweit, dass er Menschenaffen Menschenrechte zuteilen möchte, da sie über einen gewissen Bewusstseinsgrad verfügen und sich ihrer selbst sogar bewusster sein könnten, als beispielsweise ein menschliches Embryo oder ein Demenzkranker. Dies ist natürlich eine extreme Sicht, die weiteres Diskussions- und Konfliktpotenzial mit sich bringt.

Aber allein schon die Grundfrage, ob Menschen Tiere essen dürfen, ist natürlich irgendwo zeitlos aktuell. In folgendem Artikel finden Sie ein Interview dazu. Kann uns Menschen also die Wurst nicht Wurst sein? Brauchen wir sie, um gesund leben zu können? Oder würde es auch ohne gehen? Andererseits gibt es ja auch viele Tiere, die ihrerseits Tiere essen. Was wäre dann mit denen? Dürften sie das? Ganz unabhängig davon, dass sie es natürlich ohnehin tun würden.

http://www.zeit.de/amp/entdecken/2016-12/veganismus-vegetarische-ernaehrung-lobby-tierrechte-tierhaltung

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s