Rational nicht erklärbare Dinge – Schwarzwälder Bote

Viele Menschen erleben nach dem Tod eines Partners oder eines Verwandten, dass der Verstorbene noch ganz real „anwesend“ ist. […] Doch in einer sich aufgeklärt gebenden Welt haben Phänomene wie Spuk, die Anwesenheit Verstorbener oder paranormale Phänomene wenig bis keinen Platz. Gerade auch im protestantischen Kontext… Quelle: Bad Herrenalb: Rational nicht erklärbare Dinge – Bad Herrenalb…

Die tägliche Erhöhung der Lebensqualität – Manfred Reichelt

Einige werden fragen, was hat das mit dem christlichen Glauben zu tun? – Die einfache Antwort darauf ist, das und nur das allein ist genuin christlicher Glaube. Ich kenne viele, oder besser gesagt, die meisten derer, die meinen, sie seien Christen und hätten den „rechten Glauben“ (zu den sie natürlich andere bekehren möchten), die nach…

EKD: Was tun gegen rechtsextreme Christen?

Eigentlich würde man es von vornherein ausschließen: dass ein echter Christ andere Menschen ausschließen, stigmatisieren oder aufgrund ihrer Herkunft, Religion, ihrem Aussehen, ihrer Nationalität o.ä. sogar hassen könnte. Es verträgt sich nun überhaupt nicht mit dem Doppelgebot der Liebe, in dem Jesus den Dekalog (die 10 Gebote) zusammenfasste: Liebe Gott – und den Nächsten, wie…

Die Zukunft heißt: Gesundheit. Und: Elektroauto.

Nun auch nach dem Dieselskandal wird deutlich, dass man mit Diesel und Benzin nicht nur die Umwelt belastet, sondern auch Menschen krank macht und sogar zu deren verfrühtem Ableben beiträgt. Die deutschen Autobauer werden nervös. Völlig zu Recht. Sie haben das Thema Elektroauto bislang fast völlig verschlafen. Oder ignoriert. Oder beides. Zwar mag das Elektroauto derzeit…

Denk mal | GekreuzSIEGT

Ibrahim, Ilias, Malek, Enes, Leila, Kayra, Abdalla, Kamila, Tarik, Anar, Eray, Arlinda, Aba Abbas, Anes, Emir, Almin, Jonah, Dina, Cebrail, Yusuf, Sami, Lamia, Madox, Jasmina, Dunja, Erkan, Anna, Aimen, Almina, Emre, Zafer, Ha, Nejla, Jihad, Samet, Sam, Ebru, Habib, Bünyamin, Naima, Mikail, Laila, Nadim, Haschem, Yunus, Naila, Sadi, Nedim, Ahmad, Fuat, Sefa, Raja, Nabi, Taha, Salih, Sinan, Metin,…

Der AfD gehen die Flüchtlinge aus. Nun müssen die Moslems dran glauben.

Gute Zeiten waren es für die AfD, als täglich eine große Zahl an Flüchtlingen nach Deutschland kam. Das war Antipropaganda pur gegen die im Lande herrschende Politik. Nun, wo diese Angstmache wegen fehlender flüchtender Menschen wegfällt, sucht man einen neuen Aufreißer. Ja, und da ist er schon: der Islam. Er sei keine Religion, sondern eine…

Danke, Kirche des fliegenden Spaghettimonsters! | TheoPop

Die „Kirche des fliegenden Spaghettimonsters“ (FSM) muss eine juristische Niederlage einstecken: Ein Gericht untersagt der Satire-Religion, am Ortseingang zum brandenburgischen Templin Hinweisschilder für ihre „Nudelmesse“ anzubringen. (Freitag, 10 Uhr. Würde mich wundern, wenn Quelle: Danke, Kirche des fliegenden Spaghettimonsters! | TheoPop – Blog für Religion, Medien und Popkultur

Widerstand gegen Gottes Wirken | Manfred Reichelt

Als ich zum Glauben kam, und deshalb mein Leben an Jesus Christus übergab, trat neben der persönlichen Hoffnung ein Leiden am Zustand der eigenen Gemeinde. Genauer, da ich noch ein Jugendlicher war, an den Jugendstunden. Denn unser Pastor war durch die historisch – kritische Methode, durch Bultmann, geprägt. Eine wirkliche Glaubensvermittlung fand deshalb nicht statt….

#Mosaikhilfskonvoi – (Podcast)

Von Willkommenskultur traut sich kaum einer mehr zu sprechen. Stattdessen werden in Europa Zäune hochgezogen. Menschenrechte werde verletzt, Geflüchtete leben am Rand Europas im Dreck. Aber es gibt Menschen, die das nicht hinnehmen wollen. In Dunstkreis von Mosaik haben sich einige davon zusammengetan, um das Richtige zu tun. Wir haben uns mit Marie zusammengesetzt, die…

Gedenken an Zaha Hadid

Gleich einige wichtige Leute der Zeitgeschichte, an die man sich gewöhnt hatte und die irgendwie mit dazu gehörten, sind in der letzten Woche gestorben. Es fing an mit Roger Cicero, der deutschen außergewöhnlichen Jazzstimme, ging gestern weiter mit Zaha Hadid und heute dann mit Genscher. Das gibt zu bedenken, dass wir alle nur Gäste auf…

Radikale Kehrtwende: AfD will massenhaft Flüchtlinge aufnehmen

So kennt man die kampfeslustige und mitunter als fundamentalistisch eingestufte Frauke Petry gar nicht: In einer E-Mail an eine große deutsche Tageszeitung stellte sie gestern einen radikalen Kurswechsel ihrer Partei in Aussicht. Man habe bisher massive Fehler gemacht, da man Menschen, die ohne ihr eigenes Zutun völlig mittellos aus Kriegsgebieten fliehen mussten, mit einem Schießbefehl gedroht…