Idomeni: Tod und Elend ist Europas Botschaft | ZEIT

Menschen sterben an der mazedonisch-griechischen Grenze, andere riskieren ihr Leben für sinnlose Fluchtaktionen. Die europäische Abschreckungspolitik geht voll auf.

Quelle: Idomeni: Tod und Elend ist Europas Botschaft | ZEIT ONLINE