“Sechs Millionen Tote: So gefährlich sind die Juden!” | Jobo72

Stefan Meetschen analysiert in der Tagespost den Umgang des Magazins Der Spiegel mit dem Thema Religion, das dort zu Ostern und Weihnachten Konjunktur hat. Das heißt, dass der Spiegel zu den Hochfesten besonders hart „auf das Christentum einschlägt“ (Meetschen). Zum diesjährigen Osterfest dadurch, dass er islamistischen Terror und Christentum unter den Begriff der monotheistischen Gewalt…

Die USA schützen, Moskau bellt

Die USA planen, 4000 Soldaten in die östlichen Staaten der EU in rotierendem System zu verlegen, dazu eine Panzerbrigade. Moskau, das für den Krieg gegen die Ukraine verantwortlich ist, findet das gar nicht gut. Und kündigt Gegenmaßnahmen an. In der Ukraine werden derweil Recherchen der Bildzeitung in den Medien kommuniziert, wonach im russisch kontrollierten Teil…

Yusuf, 33, aus Homs

Vor kurzem erreichte mich die Information über eine umfangreiche Spenden-und Hilfsaktion, die von der Caritas ins Leben gerufen wurde. Lesen Sie und helfen Sie. Und sehen Sie sich die Videos an: Seit mehr als fünf Jahren wütet der Krieg in Syrien. Immer mehr Menschen nehmen die gefährliche Flucht nach Europa auf sich, um ihr Leben…

EKD-Vorsitzender Bedford-Strohm – „Momentan geht Gewalt unter Berufung auf Religion hauptsächlich vom Islam aus“

Zwar enthält jede Religion kritische Stellen in Bezug auf Gewalt, instrumentalisiert für politische Zwecke werden diese derzeit aber hauptsächlich bei einer (wenn auch von einer relativ kleinen Gruppen von Gläubigen): Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, wünscht sich eine breite muslimische Bewegung gegen religiös motivierte Gewalt. Er sagte im Interview der Woche…

Alles Gute zum 10. !

Man mag es kaum glauben, aber die theolounge ist doch tatsächlich zehn Jahre alt geworden. Aus einem kleinen 1-Mann-Blog wurde ein kleines Magazin, das die Gedanken von vielen verschiedenen Autoren miteinander verknüpft und so auch für andere zugänglich macht. Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben oder dies noch tun oder aber der theolounge…

Frohe Ostern!

Jesus ist auferstanden, der Tod hat keine Macht mehr. Frohes Osterfest!

Brüssel | Jobo72

Natürlich sind meine Gedanken bei den Opfern und den Hinterbliebenen der Brüsseler Anschläge. Das will ich gar nicht schreiben müssen. Auch nicht, dass wir mit diesen Angriffen alle gemeint sind. Das ist zwar so, doch es ist zugleich allzu billig, wenn man sicher an seinem Schreibtisch sitzt. Und was ist mit dem… https://jobo72.wordpress.com/2016/03/22/bruessel/

Reflexe – Philippika

Und wieder schlägt der Terror zu. Und wieder. Und wieder. Und wieder. Und langsam bilden sich Reflexe aus: Trauer, Empörung, Mitgefühl, Schuldzuweisungen, politische Forderungen, Angst. Natürlich kann man auch darüber lästern, weil die Reaktionen dadurch vorhersagbar werden. Kaum knallt es irgendwo, schon dekorierst du deinen Avatar um, sonderst du deine Forderungen ab, weißt du schon…

Auferstehung – alles beim Alten | TheoPop

Schon wieder ein Bibelfilm? Noah, Exodus – und nun „Auferstanden“ (Originaltitel: „Risen“), die Erzählung von der Auferstehung Jesu? Offenbar erlebt die Bibel derzeit eine Renaissance als Drehbuchvorlage. Wo die monumentalen Verfilmungen der alttestamentlichen Geschichten um Noah und Mose jedoch tief in die Special-Effects-Kiste greifen und durch imposante Bilder beeindrucken wollen, schlägt „Risen“ deutlich leisere Töne an….

Wenn Christen Muslimen begegnen … | GekreuzSIEGT

In diesen Tagen stosse ich immer wieder auf Römer 12, 17-18: „Vergeltet anderen Menschen nicht Böses mit Bösem, sondern bemüht euch allen gegenüber um das Gute. Tragt euren Teil dazu bei, mit anderen in Frieden zu leben, so weit es möglich ist! “ Zufall oder nicht … Fakt ist, unser Land ist ein demokratischer Rechtsstaat mit Religionsfreiheit….

Flüchtlinge: Würden Sie hier freiwillig einziehen?

„Denen geht es ja besser als den meisten Deutschen !“ – Stimmt das ? In der Diskussion um die Versorgung von Flüchtlingen und Asylbewerbern taucht immer wieder das vermeintliche Argument auf, “die” bekämen “mehr” als “wir”, also zum Beispiel als bedürftige deutsche Bürgerinnen und Bürger, als Arbeitslose oder Hartz-IV-Empfänger. Auch im Zusammenhang mit Quelle: Würden Sie…

AfD-Hochburg Querfurt: Das fremdenfeindliche Städtchen ohne Ausländer – FAZ

Dass Angst kein guter Berater ist und auch nicht unbedingt auf realen Begebenheiten basieren muss, wissen die meisten Star Wars Fans. Yoda hatte diese Weisheit in Worte gefasst, aus Angst wird Hass und Hass führt zu unsäglichem Leid. Vielleicht sollten manche Bürger aus Sachsen-Anhalt mehr Star Wars Filme schauen. 16.03.2016 •In Querfurt in Sachsen-Anhalt hat bei…

Idomeni: Tod und Elend ist Europas Botschaft | ZEIT

Menschen sterben an der mazedonisch-griechischen Grenze, andere riskieren ihr Leben für sinnlose Fluchtaktionen. Die europäische Abschreckungspolitik geht voll auf. Quelle: Idomeni: Tod und Elend ist Europas Botschaft | ZEIT ONLINE

Idomeni: Europa, schäm dich!

Viele Länder in Europa bezeichnen sich als Europäer, wenn es darum geht, Geld abzukassieren. In Idomeni dagegen wird heute deutlich, dass viele Europäer im Grunde keine europäischen Werte besitzen oder vertreten. Stacheldraht gegen Kinder, Frauen und wehrlose Menschen. Es ist nicht nur peinlich, es ist menschenverachtend. Norbert Blüm ist vor Ort und berichtet. > Hier Video…

Der Junge, der kein Hexer ist

Nur schwer zu ertragen ist ein Video aus Nigeria, in dem ein kleiner Junge, bis auf die Knochen abgemagert, über die Straße taumelt und von einer dänischen Entwicklungshelferin mit Wasser versorgt wird. Die Eltern hatten ihn verstoßen, weil sie ihn für verhext gehalten hatten. Monatelang war er allein auf den Straßen unterwegs. Hier das Video…

Nadija Sawtschenko: Und wenn sie nicht gestorben ist

Die ukrainische Pilotin Nadija Sawtschenko wurde von Russland entführt, gefangen gehalten und soll nun in einem Schauprozess als abschreckendes Beispiel dienen – wenn sie bis dahin überhaupt noch lebt. Was fraglich ist. Ein ehemaliger deutscher Bundeskanzler, der sich nach eigenen Angaben dass Haar niemals nie nicht färbte und nun – völlig uneigennutzig – beim russischen…

Bundesnachrichtendienst gegen russische Propaganda | ZEIT

Lange hat es gedauert, aber nun hat man auch in Deutschland erkannt, dass die Gedanken von Menschen das Wesentliche sind. Wer sie zu lenken weiß, kann ganze politische Systeme ins Wanken bringen. Es ist ein unauffälliger Krieg gegen einen mächtigen Gegner: Russland. Nach der EU macht nun auch Deutschland mit. Gekämpft wird mit Information und…

Hahahaha hahahaha hahaaaaaaaaaaaaa | GekreuzSIEGT

Lachen ist ansteckend und gesund?!   Richtig. Stell Google diese Frage und Du wirst genügend Studien und Artikel von Wissenschaftler finden, die sich mit Lachen beschäftigt haben.  Lachen schüttet körpereigenes Doping aus, das gibt Happy-Punkte und die reduzieren das Stresslevel beträchtlich!    Ich vermute Jesus hat mit seinen Jüngern häufig gelacht. Gelacht beim gemeinsamen Abendessen und guten Gesprächen. Gelacht über die Pannen des alltäglichen…

München: Pfarrer geht wegen Morddrohungen

Im Keis München, in dem eigentlich beschaulichen Örtchen Zorneding, nimmt nun ein farbiger Pfarrer den Hut und geht. Morddrohungen und die Androhung von Gewalt haben ihn zu diesem Schritt veranlasst. Und so muss man erschüttert feststellen, dass Rassismus offenbar bis ins kleinste Dörfchen vordringt. Genug verbale Brandstifter dafür gibt es ja leider in Deutschland mittlerweile. >mehr.

Abendmahl mit Drangsal: Kuss statt Wein | TheoPop

Derzeit sorgt ein Berliner Künstler für Gesprächsstoff: Max Gruber, der „Zuchtmeister deutscher Popmusik“, wie ihn das Spex-Magazin betitelt, wartet im April mit seinem Debütalbum („Harieschaim“) auf. Die Single „Allan Align“ seiner Band Drangsal gibt es als Vorgeschmack bereits als Musikvideo zu sehen. Und, wie könnte es an dieser Stelle anders sein: Es strotzt vor religiöser Symbolik. Eine…

Hexenprozesse: Es gab deutlich mehr Opfer | evangelisch.de

Ein düsteres Kapitel in der Kirchengeschichte wird weiter aufgearbeitet. Eine derzeit entstehende Datenbank liefert neue Erkenntnisse über die Hexenverfolgungen der Frühen Neuzeit. Katholiken verbrannten etwa mehr Männer als die Protestanten. Einer der Gründe dafür könnte in der Bibelübersetzung Martin Luthers liegen. Quelle: Forschung über Hexenprozesse: Es gab deutlich mehr Opfer | evangelisch.de

Rollifahrer Markus muss zurück aufs Bike! | GekreuzSIEGT

Ihr Lieben. Ich möchte Euch heute ein mir zu Herzen gehendes Projekt vorstellen. Es ist nicht überlebenswichtig, wie Stephanies Treppenlift – aber für Markus‘ Berufung unentbehrlich. Markus muss zurück aufs Bike! „Vor zwanzig Jahren saß Markus Schenderlein das letzte Mal auf einem Motorrad. Am 24.07.1995 hatte er auf einer Gemeindefreizeit einen Unfall und ist seitdem querschnittsgelähmt. Seitdem…