Integration – „Lassen wir Flüchtlinge eigene Städte nachbauen“

Die Integration der Flüchtlinge sorge faktisch für große Probleme und Unruhe, sagte die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot im Deutschlandfunk. Sie appelliert, Flüchtlinge als Weltgäste zu betrachten – und sie ihre eigenen Städte im Gastland bauen zu lassen. Dies sei angesichts der Konkurrenz um billigen Wohnraum und Jobs ein interessanter Lösungsansatz. http://www.deutschlandfunk.de/integration-lassen-wir-fluechtlinge-eigene-staedte-nachbauen.694.de.html?dram%3Aarticle_id=346590

Marieluise Beck – „Russland geht es darum, den Glauben an die Demokratie zu zerstören“

Die Grünen-Politikerin Marieluise Beck hält es für offensichtlich, dass Russland gezielt Fehlinformationen in Deutschland verbreitet. Soziale Netzwerke spielten dabei eine besondere Rolle, diese würden von „Trollen“ regelrecht geflutet, sagte sie im Deutschlandfunk. Letztlich gehe es Russland darum, „den Glauben an die Informationsfreiheit und an die Demokratie zu zerstören“. http://www.deutschlandfunk.de/marieluise-beck-russland-geht-es-darum-den-glauben-an-die.694.de.html?dram%3Aarticle_id=346133

Spirituell, aber nicht religiös: Gott, der pinkelnde Hirsch | TheoPop

Gestern hat mir Tobias von dreifachglauben den Link zu obigem Youtube-Video geschickt – eine großartige Parodie über die Spiritualität unserer Gesellschaft (gilt für Europa wie für die USA). Und für Theopop passt das ganze wie die Faust auf’s Auge. Schließlich war die Beobachtung, dass die Religiosität keineswegs verschwindet, sondern vielmehr aus ihrem institutionellen Gewand „auswandert“, ein…

Kennen wir den “schmalen Weg”? | Manfred Reichelt

Christen wollen in der Ewigkeit bei Gott sein. Die Hölle bezeichnen sie als Gottferne. Doch weshalb will man erst nach dem Tod, mit dem, ihrer meiner nach, die Ewigkeit beginne, bei Gott sein? Ist Gott nicht allgegenwärtig, also auch im Hier und Jetzt? Paulus schreibt: „In ihm leben, weben und sind wir.“ (Apg 17,28). Was…

Woraus besteht denn bloß das Universum?

Hier sitz ich nun, ich armer Tor, und bin so klug, als wie zuvor. So geht es heute wohl manchem Kosmologen: Manches Wissen wächst in verdammt hoch gelegenen Gebieten. Trotzdem sollte man sich hin und wieder dorthin aufmachen – auch wenn es richtig anstrengend wird. Willkommen auf dem Pfad der Kosmologie Quelle: Kosmologie: Im Kosmos…

Wie kontert man argumentativ gegen Holocaustleugnung? | bpb

Immer wieder finden sich Leute, die in Deutschland meinen, der Holocaust, also die gezielte und massenhafte Vernichtung von Juden in der Hitlerdiktatur, habe doch gar nicht stattgefunden – was übrigens in Deutschland (zu Recht) einen Straftatbestand darstellt. Es ist wichtig, derartige Argumentationsmuster möglichst schnell zu enttarnen und argumentativ kontern zu können, gerade auch in Zeiten,…

Patriotismus. Ein Begriff wird shanghait. – Philippika

Eigentlich mochte ich den Begriff Patriotismusganz gerne. Ich fand ihn viel besser als “Nationalstolz”, denn der war gleich doppelt verkehrt: National zu sein und stolz zu sein und womöglich stolz darauf zu sein, national zu sein – das lag und liegt mir gar nicht. Genaugenommen finde ich das sogar befremdlich. Und für Deutsche sogar total daneben….

Exekution des Gewissens | Jobo72

Heute vor 73 Jahren wurden Sophie und Hans Scholl sowie Christoph Probst hingerichtet. Die Widerstandsgruppe „Weiße Rose“, zu der neben den Geschwistern Scholl und Christoph Probst noch Alexander Schmorell, Willi Graf und Kurt Huber gehörten, hatte ab Mitte 1942 sechs Flugblätter gegen das nationalsozialistische Regime gedruckt und in zahlreichen Städten Süddeutschlands und Österreichs verteilt, insbesondere…

Ist Sachsen noch integrierbar ?

Nach den jüngten fremdenfeindlichen Vorkommnissen in Sachsen, bei denen Flüchtlinge nicht aus dem Bus gelassen wurden von einem marodierenen Mob aufgebrachter Ausländerfeinde und applaudierende „besorgte Bürger“ den Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim fröhlich kommentieren, stellt sich die Frage, ob denn straffällige Sachsen nicht umgehend in ihr Herkunftsland abgeschoben werden müssten. Das Problem ist, dass ihr Herkunftsland,…

Vom Umgang mit Schuld und Versagen | GekreuzSIEGT

Das Zugunglück in Bad Aibling ist schockierend.  Laut Angaben der Ermittler geht der Unfall „auf menschliches Versagen“ zurück. Der Fehler des Fahrdienstleiters, kostete 11 Menschenleben und über 80 Verletzte. Mich beschäftigt das Thema, weil es mir bewusst macht, dass wir trotz modernster Technik, noch immer auf Menschenhand angewiesen sind. Mich beschäftigt auch, wie ein Mensch mit diesem…

Zweierlei Christen | Manfred Reichelt

Offb. 11,1-2 „Und es wurde mir ein Rohr gegeben, einem Messstab gleich, und mir wurde gesagt: Steh auf und miss den Tempel Gottes und den Altar und die dort anbeten. Aber den äußeren Vorhof des Tempels lass weg und miss ihn nicht, denn er ist den Heiden gegeben; und die heilige Stadt werden sie zertreten…

Ihr Christen!! Ihr frommen Helden!!! – Äh? | GekreuzSIEGT

Krimineller Junkie, liest im Knast die Bibel, betet, ändert sein Leben, erfährt einige Zeit später Freiheit in jeglichem Sinne (zB. keine Gitter, kein Saufdruck, keine Wut) zieht jetzt als Prediger durchs Land und erzählt wie toll Jesus ist. Lotterleben ,Gebet, Aha-Effekt, Lebensveränderung, Hingabe, Sinneswandlung, Frieden, Jesus, = Alles gut – Ende gut… Mal ehrlich; so oder ähnlich erzählen wir Christen unsere Biografie gern. Zu Recht. Ohne…

Unten durch sein – das kenne ich zur Genüge | Günter J. Matthia

Während ich kürzlich im Fitnesstudio auf dem Laufband, Bruce Springsteen live in Chicago via Kopfhörer in den Ohren, den vierten von zehn Kilometern lief, schweiften meine Gedanken ab und mein Blick umher. Auf einem Ergometer ein paar Schritte links von mir trainierte ein Herr, dessen Name vielen geläufig ist, obwohl sie ihn nie persönlich getroffen…

Spricht Gott heute immer noch?

Anders ausgedrückt: ist die Offenbarung Gottes zu Ende, oder offenbart er sich heute immer noch ? Damit ist nun nicht Offenbarung im Gebet gemeint, sondern ob Gott heute noch etwas von sich zu erkennen gibt. Im folgenden Artikel geht es um diese Frage – aus Sicht der christlichen Theologie. (Wenn man Bezug zu Offenbarung in…

Die neusten Gerüchte über Flüchtlinge

Wer’s glaubt wird selig, äh, dämlich. Die meisten Gerüchte entbehren jeder Grundlage: Immer wieder erreichen uns bei ZEIT ONLINE Nachrichten wie diese: „Ich habe gehört, dass in Stadt XY Flüchtlinge ein Mädchen vergewaltigt und ermordet haben. Könnt ihr der Sache nachgehen?“ Das allermeiste davon ist, vorsichtig ausgedrückt: Unsinn. Falschinformationen werden zum Teil bewusst gestreut… http://blog.zeit.de/teilchen/2016/02/10/die-hoaxmap-widerlegt-geruchte-uber-fluchtlinge

Darf an der deutschen Grenze eigentlich auf Flüchtlinge geschossen werden?

Die Antwort lautet vorweg:  nein. Wer es genauer wissen will: Die ZEIT, Ausgabe 4.2.2016, schreibt beispielsweise zur mexikanischen Grenze:    Zäune, das ist derzeit der Haupteinwand, wie ihn etwa der Jurist Mehmet Daimagüler zuletzt noch einmal bei Anne Will formulierte, Zäune führten unweigerlich dazu, dass es „irgendwo auf einen Schießbefehl hinausläuft“. Das ist, vorsichtig formuliert, eine kühne Prophezeiung.Selbst an dem…

Österr. Krankenhaus verurteilt ausländischen Patienten quasi zum Tode

Landesweit wurden in der Ukraine für einen todkranken 17-jährigen, der in Österreich in einem Krankenhaus behandelt werden sollte, über 200000 € gesammelt. Spontan jedoch sagte Österreich ab. Es hieß nun plötzlich, der lebensgefährlich Erkrankte solle nun auch noch 61000 € für eine Rechnung bezahlen, die andere Ukrainer dem Krankenhaus verursacht hätten. Die Frage, die sich…

Wie viele Tote…?

Die Welt derzeit erscheint uns von Krisen übersät. Russland gegen Ukraine; Syrien; Irak; Flüchtlinge, die im Mittelmeer starben. Und einiges mehr. In solchen Zeiten ist es interessant, auf Ereignisse zurückzublicken, aus denen man lernen könnte – und womöglich kommende kriegerische Konflikte verhindern könnte, wenn man erkennt, wie teuer erkauft mit Menschenleben sie waren. Dieser Film…

Buch: Das Evangelium nach Homer | TheoPop

Theologie und die Simpsons – auf den ersten Blick eine merkwürdige Kombination. Doch wer bereits die ein oder andere Folge der Comic-Serie gesehen hat, der weiß: Theologie und Simpsons – das passt ganz gut zusammen! Denn häufig werden in Springfield theologische Fragen behandelt, die auch innerhalb der Serie Antworten erhalten. Mal mehr, mal weniger durchdacht. TheoPop hat sich bereits…

Das Schiff hält nicht den Anker, der Anker hält das Schiff! | GekreuzSIEGT

An der Nordsee mag ich am liebsten Stürme. Sie haben etwas mächtiges. Entfesselte Natur pur. Geil! Naja, zumindest wenn man auf festem Boden steht … Gestern habe ich mir ein neues Tattoo geschenkt, einen Anker. Die Bedeutung eines Ankers gefällt mir. Er steckt im Boden und hält das Schiff fest, damit es von den Wellen nicht weggerissen wird. So…

Die AfD hat keinen Plan aus außer Hetze und Angst

Die AfD ( von Kritikern gerne auch bezeichnet als „Adolf für Deutschland“) hat keinen Plan, posaunt aber lautstark ihr Nein und ihre Angst in alle Welt hinaus. Auch Hitler spielte schon mit der Angst der Menschen. Lassen wir uns wieder verlocken und verführen? AfD: Offener Brief an Frauke Petrys Lebensgefährten Marcus Pretzell | STERN.de Der…

Flüchtlingspolitik: Flüchtlinge auf die Dörfer! | ZEIT

Vielleicht wirklich ein tragfähiger Ansatz. Bevor man in der Anonymität großer Städte den Integrationsangeboten aus dem Weg geht, weil man sich auch in einer Parallelgesellschaft gut einrichten kann… Je größer eine Stadt ist, desto mehr Migranten leben dort, oft unter sich. Gerade kleine Gemeinden könnten von Flüchtlingen profitieren – und andersherum. Quelle: Flüchtlingspolitik: Flüchtlinge auf…

Frömmelnde Faschisten? – Philippika

Nun ist es also raus: Konservative Katholiken und Evangelikale haben endlich eine politische Kraft gefunden, die zu ihnen passt: die AfD. Sie machen Stimmung gegen Flüchtlinge und den Papst. Die neuen Helden heißen Putin und Orbán. So wird der Artikel anmoderiert, den Liane Bednarz in der Frankfurter Sonntagszeitung als Gastbeitrag veröffentlicht hat. Der Artikel beginnt…

Russlands Informationskrieg: Unser Mädchen Lisa – FAZ

Wenn die EU zerfällt, freut sich lachend der Dritte. Und der ist sehr aktiv dabei, dieses Szenario zu fördern. Und wenn er dieses Ziel erreicht hat, kann er sich die Ukraine einverleiben. Vielleicht auch Polen. Das Baltikum. Syrien. Es gibt eine Menge von Zielen. Bis dahin wird in Syrien auch von russischer Seite aus kräftig…