Einen großen Leserkreis erreichen auch die russischsprachigen Medien in Deutschland. Man könnte glauben, so etwas wie Pressekodex gegen Hetze und Unterstellung sei auch dort bekannt. Könnte man.

Eine 13-Jährige soll von Arabern vergewaltigt worden sein. Das Mädchen gibt es, die Tat nicht, sagt die Berliner Polizei. Viele bedienen sich aber der Geschichte.

Quelle: Propaganda: Das missbrauchte Mädchen | ZEIT ONLINE

Ein Kommentar zu „Wie russische Medien in Deutschland gegen Flüchtlinge hetzten

  1. Mit solchen erfundenen Geschichten von Vergewaltigungen und Gewalt gegen Frauen soll ja eben der Hass gegen Flüchtlinge geschürt werden… 😦

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s