Wer zu viel in den Medien liest, sieht und hört, verliert sich schnell selbst. Denn das, was die Medien ausmacht, ist ja letztlich der Verkauf. Drama, Not und Gefahr sind diejenigen Artikel, die sich gut verkaufen. So kann man schließlich zur Ansicht gelangen, das Jahr 2015 sei ein reines Drama gewesen. Dem sollte man für sich persönlich entgegenwirken, indem man achtsamer durch die Welt geht und auf den Augenblick achtet. Denn nur den Augenblick besitzen wir. Die Vergangenheit ist vergangen, die Zukunft ist noch nicht da. Lesen Sie weiter unten, was damit gemeint ist.

https://www.newsroom.de/news/aktuelle-meldungen/vermischtes-3/trendforscher-horx-achtsamkeits-menschen-verabschieden-sich-von-den-angst-produktionen-der-medie/

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s