Fühlen Sie sich gehetzt, der Alltag geht zu schnell, das Wochenende auch und Sie wissen überhaupt nicht, wo die Zeit geblieben ist? Dann sind Sie nicht allein. In unseren westlichen Industrienationen ist Zeitknappheit modern, macht aber Menschen kaputt. Vielleicht warten Sie noch auf den Sankt-Nimmerleins-Tag, an dem sich das von selbst ändern wird. Vielleicht warten Sie auch auf Godot. Besser und zielgerichteter wäre es aber, wenn Sie selbst etwas ändern. Achtung, es ist eigentlich gar nicht schwierig. Machen Sie fortan alles langsamer. Lassen Sie sich Zeit. Multitasking ist out, Monotasking ist in.

http://www.deutschlandradiokultur.de/soziologe-hartmut-rosa-sich-genuegend-zeit-lassen.1008.de.html

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s