Ist „keine Religion von Bedeutung von Haus aus friedlich“? Das behauptete heute ein Kommentator auf meiner Facebook-Seite. Ich behaupte: Doch, mindestens eine schon – das Christentum!

Das Christentum, mit rund 2,3 Milliarden Gläubigen die derzeit größte Religion, ist „von Haus aus“ friedlich. Die ethische Lehre Jesu lautet kurz gesagt: „Friede durch Liebe.“ Im Zweifel bis zur Selbstaufgabe. Im Namen Jesu soll nach dem Willen Gottes Niemand Gewalt anwenden. Das ist der Kern unseres christlichen Glaubens.

Die ersten Christen waren demnach auch keine gewalttätigen Verfolger, sondern…
https://jobo72.wordpress.com/2012/02/29/christentum-die-friedliche-religion/

Ein Kommentar zu „Christentum. Die friedliche Religion | Jobo72

  1. Wir sind nicht mehr im Mittelalter und das Christentum ansich ist eine friedliche Religion. Das ist an der Lehre Jesus selbst zu sehen bzw. zu lesen. Jeder Mensch hat darin die volle Freiheit seines Willens. Der Hauptgrundsatz seiner Lehre lautet: Liebe Gott mehr als alles andere auf der Welt und deinen Nebenmenschen wie dich selbst. Sei demütig und liebtätig. Was aber wir unvollkommenen Menschen aus dieser Lehre gemacht haben und noch machen, das kann man nicht Jesus oder der Gesamtheit der Christen anlasten.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s