Gelegentlich versuche ich ja, die tagespolitischen Gegebenheiten auszublenden. #ihrkenntdas Das gelingt leider – wenn überhaupt – nur in geringem Umfang. Ist ja auch schwierig: Der AfD / Pegida-Dumpfsinn entfacht des schlichten Wutbürgers Willen, wieder mal an Demos (neudeutsch: Spaziergängen) teilzunehmen, der Anführer einer bajuwarischen Einheitspartei möchte gerne nun auch Deutschland einzäunen, und schließlich steht der Russe jetzt auch schon in Syrien! Es ist zum Verzweifeln! Wäre da nicht die Kultur. Und einen kulturellen Lichtblick hat mir heute Wladimir Kaminer verschafft, der mich (nicht nur) auf seinem facebook-account regelmäßig mit gleichermaßen kreativen wie erheiternden Weltsichten verwöhnt (Danke!). Grund genug also, meinen Betrachtungen und Seitenhieben heute mal feuilletonistischen Charakter zu geben:

Quelle: Manches für die Tonne. Diese Woche. | Christoph’s Columne

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s