Hast du das schon erlebt? Da sind Menschen überzeugt, das Richtige zu tun. Sie haben eine Mission und glauben, Teil von etwas Bedeutsamen zu sein, wichtiger als alles, was sie bislang kannten. Also geben sie eine Menge auf, stecken ihr gesamtes Herzblut in die Sache. All-in, kein Plan B. Und im Laufe der Zeit merken sie, dass es sich lohnt. Menschen werden berührt, Leben verändern sich, ein Stück Himmel auf Erden entsteht. Natürlich gibt es auch Widerstand, einige Menschen fühlen sich auf den Schlips getreten und stellen sich queer. Aber viel stärker wiegt das Gefühl, hier im Auftrag des Herrn unterwegs zu sein. Gott steht uns bei, ist auf unserer Seite und beflügelt alles, was angepackt wird.

viaWarum das Kreuz? Teil 4: Die Sache mit der Stellvertretung | #wirsindmosaikde.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s