Im christlichen Umfeld werden leider teilweise noch immer Antworten aus der »Küchentheologie« gegeben. Eher hilflose Standardantworten, wie „Ein Christ kann ohne Kreuz nicht sein“ (nach dem Kirchenlied von David Nerreter oder auch Benjamin Schmolk). Auch der Satz Jesu „Will mir jemand nachfolgen, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir.“ (Mt 16,24), wird verwendet…
https://matthiasaktuell.wordpress.com/2015/04/02/das-kreuz-und-falscher-trost/

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s