Das Kreuz und »behinderte Menschen« | Matthias Möller

DSC_3837Die Passion des Nazareners aus der Sicht eines behinderten Christen anzugehen, könnte eine Deutung zugunsten einer Minderheit nach sich ziehen: Personen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung. Was ziemlich kurzsichtig wäre. Im Evangelium nach Matthäus wird erzählt, Jesus lädt alle zu sich ein, die sich plagen und von ihrer Last beinahe erdrückt werden. Er bietet an, ihnen ihre Last abzunehmen und möchte sie »lebendig machen« (Mt 11,28). Ein Angebot für alle Menschen, die sich plagen und Lasten tragen. Für alle Christen ist das Maßstab und Verpflichtung.

viaDas Kreuz und »behinderte Menschen« | Matthias Möller.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s