Eine Chinesin macht China im großen Stil in einer Doku auf die Umweltverschmutzung im Land aufmerksam. Zuerst gratuliert die chinesische Führung, dann aber verbietet sie, über den Dokumentarfilm zu berichten aus Angst, es könnte daraus eine große, demokratisch organisierte Umweltschutzbewegung entstehen.

Früher arbeitete Chai Jing beim Staatssender, nun beherrscht sie die öffentliche Debatte in China. Mit einem Dokumentarfilm, den sie auf eigene Faust gedreht hat. Und mit dem sie dem Volkskongress der KP die Schau stiehlt.

Von Kai Strittmatter, Peking

http://www.sueddeutsche.de/politik/dokumentarfilmerin-chai-jing-chinas-neue-heldin-1.2377693

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s