Im Deutschlandfunk wird die Politik der Ukraine, der Krieg, die Korruption und das Erstarken der Zivilgesellschaft ausführlich behandelt:

Ein Jahr nach dem Sturz der alten Regierung in der Ukraine durch die Proteste auf dem Maidan steht das Land vor immensen Problemen. Der Krieg im Osten ist nur eines. Nur wenig geändert hat sich an der ungebrochenen Macht der Oligarchen, an der Korruption, am Fortbestand der alten Strukturen. Aber die Geduld der Menschen ist aufgebraucht.

viaEin Jahr nach dem Maidan – Die Ukraine zwischen Katharsis und Krieg.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s