Das Gebet als lebensverlängernde Maßnahme | Jobo72’s Weblog

Wer im spanischsprachigen Ausland zum Zahnarzt muss, findet im Wartezimmer nicht die Bunte vor, sondern Vanidades, was aber letztlich auf das Gleiche hinausläuft: Alles, was schön, reich, berühmt oder adelig ist (Mehrfachnennungen möglich), wird ins Bild gesetzt. Nicht immer in das vorteilhafteste, versteht sich. Paparazzi müssen ja auch leben.

viaDas Gebet als lebensverlängernde Maßnahme | Jobo72’s Weblog.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.