ARD: Streit um Ukraine-Berichterstattung – SPIEGEL ONLINE

Bislang konnte man froh sein, dass es das ARD und die Tagesthemen gab: sie waren offenbar nicht, wie das Heutejournal des ZDF, von einem prorussisch-durchsetzten Fernsehrat infiltriert geprägt. Umso mehr muss folgende Meldung Besorgnis erregen, wenn es darum geht, dem ARD seine neutrale Berichterstattung streitig machen zu wollen. Wer steckt wohl dahinter. Die Russen ? Vermutlich. Putin kontrolliert die Medien in Russland, in der Ostukraine. Warum nicht auch in Deutschland ? Geld kann so einiges bewirken…

Mitglieder des ARD-Programmbeirats greifen den Sender scharf an – wegen angeblich „antirussischer Tendenzen“. Beim WDR wehrt man sich, die Vorwürfe gingen „an die journalistische Ehre“.

viaARD: Streit um Ukraine-Berichterstattung – SPIEGEL ONLINE.

 

Lesen Sie auch: 
Heutejournal (ZDF) erliegt russischer Propaganda