Ein Offener Brief. Nicht nur an alle Christen.

Nun ist es fast drei Wochen her, nachdem die ARD den Beitrag „Mission unter falscher Flagge – Radikale Christen in Deutschland“ am 4. August 2014 ausgestrahlt hat. In diesen drei Wochen habe ich mich durch *Offene Briefe*, fruchtbare Diskussionen, peinliche Beiträge in sozialen Netzwerken, Gegendarstellungen, Aufrufen, Stellungnahmen, Verallgemeinerungen online-Petitionen und Kritik gelesen. Ich habe lange überlegt, ob (und wie) ich reagieren soll. Klar war für mich: Stellung muss ich beziehen, dazu habe ich Verantwortung.

Nachdem viele mich und meinen Glauben auch in ihren Topf oder in ihre Schubladen stecken wollen, ist es für mich an der Zeit zu sagen:

Nein, liebe Leute. So bitte nicht. Ich lasse mich nicht…

viablogs — Christoph Hübener.