Die Angst des Baltikums vor Russland – und einem Krieg

Während die Ukraine mit allen Mitteln versucht, die von Russland bewaffneten und unterstützten „Separatisten“ zurückzudrängen, zittert das Baltikum vor den russischen „Brüdern“. Man muss unwillkürlich an den Witz aus Zeiten des Kalten Krieges denken, auf die Frage: sind die Russen unsere Brüder oder unsere Freunde ? Die Antwort des Witzes: unsere Brüder – denn Freunde kann man sich selbst aussuchen.

Die Sorge vor russischer Besetzung ist im Baltikum groß. Die Bevölkerung und ihre Politiker appellieren an europäische Staatschefs, sich für mehr NATO-Präsenz einzusetzen. Auch an Kanzlerin Merkel, die heute nach Lettland reist.

Von Carsten Schmiester, ARD-Hörfunkstudio Stockholm…

viaUkraine-Konflikt: Das Baltikum und die Angst vor Krieg | tagesschau.de.