Die ARD zur Doku „Mission unter Falscher Flagge – Radikale Christen in Deutschland“

Immerhin hat die ARD auf zahlreiche Kritik zu ihrer Doku reagiert:

Die Redakteure der Reportage „Mission unter falscher Flagge – Radikale Christen in Deutschland“ haben in einer umfangreichen Erklärung auf die mehr als 7.000 Zuschauerbriefe zur Sendung reagiert. Vereinzelt räumen die Reporter Fehler ein.

viaARD reagiert auf Kritik an Evangelikalen-Doku – pro-medienmagazin.de.

1 Comment

  1. „Immerhin….“
    „Vereinzelt räumen die Reporter Fehler ein“…

    Geht es etwa darum, die ARD in die Kniee zu zwingen?

    Ich finde, eine solche Senung ist HAMMER! Und endlich ist mal etwas erreicht, was über das Versickern in den Blogs hinaus geht!

    Hat die EAD auch FEHLER eingeräumt?
    Vollzieht sich da (abseits von der üblichen Selbstgefälligket) ein Umdenken, Selbstkritik?
    Reue? Bestürzung darüber, was im eigenen Hause läuft? Darüber, was für Kollateralschäden an Menschen kleben bleiben? Was menschengemachte Beeinflussung bewirkt?

    Ich sehe nichts.

    Was hat der Film, was haben die Zuschauerreaktionen in der Führungsebene der Allianz ausgelöst? Dementieren und Tschüß?

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.