Druck auf Russland wird erhöht: EU arbeitet an Militärsanktionen – n-tv.de

Nach dem Absturz von MH17 will die EU weitere Sanktionen gegen Russland beschließen. Geplant ist etwa ein Waffenembargo – sehr zum Verdruss von Frankreich, das einen Großauftrag mit Moskau hat. Aber auch über Wirtschaftssanktionen wird gesprochen.

Als Reaktion auf den möglichen Abschuss des Passagierfluges MH17 in der Ostukraine will die EU nach Angaben von Österreichs Außenminister Sebastian Kurz Sanktionen gegen Russland beim Handel mit Militärgütern vorbereiten….Druck auf Russland wird erhöht: EU arbeitet an Militärsanktionen – n-tv.de.