Sind Politiker Evangelisten? David Cameron über das Sendungsbewusstsein von Politikern.

DSC_5673Burkhard Conrad. Mit einer am 9. April veröffentlichten Rede, die vor Vertretern der christlichen Kirchen gehalten wurde, brachte der britische Premierminister David Cameron eine Debatte in seinem Land ins Rollen, welche seither die religionspolitischen Gemüter auf religiöser wie auf atheistischer Seite bewegt. Wer sich für diese Debatte interessiert, sei auf die informative, deutschsprachige Zusammenfassung unter Katholisch.de verwiesen.

Die Debatte darum, inwiefern in Bezug auf Großbritannien von einem “christlichen Land”, so wie es Cameron getan hatte und wie es seine Kritiker bestreiten, gesprochen werden kann, interessiert mich an dieser Stelle weniger. Vielmehr möchte ich auf eine Passage der Rede Camerons eingehen, in welcher er die Evangelisierung der Kirchen mit der Politik vergleicht und damit einen Einblick in sein Politikverständnis bietet…>mehr.