Hitler und die Aufklärung

DSC_2156Josef Bordat. Mich erreichten in den letzten Wochen und Monaten sehr viele Bücher zur Besprechung. Leider finde ich nicht immer die Zeit, diese mit der gebührenden Sorgfalt durchzuarbeiten, um sie fair rezensieren und so zu einem fundierten Urteil kommen zu können. Dennoch erscheinen mir einige der Bücher nach kurzer Durchsicht empfehlenswert, so dass ich sie hier in Jobo72′s Weblog nach und nach kurz vorstellen möchte. Dafür gibt es nun die Rubrik „Buch der Woche“.

***

Das Buch, das ich heute vorstellen möchte, hat mich in seiner Intention und Anlage sehr an die These des Soziologen Zygmunt Baumans erinnert, die Shoa sei kein Rückfall in die Barbarei, sondern ein Ausdruck der Moderne. Markus von Hänsel-Hohenhausen fasst es ähnlich und behauptet einen Kausalkonnex von Aufklärung und Nationalsozialismus. Während Bauman meint,…>mehr.

Lesen Sie auch:

> Die Religiösen – Dumm, aber glücklich

> Facebook – Selbstjustiz 2.0 ?

> Beobachtungen im Zusammenhang mit einem Immobilienprojekt

> Die neuesten Entwicklungen im Fall Tebartz van Elst (2)

> Schöpfungsglaube und Evolutionstheorie

> Die neuesten Entwicklungen im Fall Tebartz van Elst (1)

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s