Muss man die Bibel wegen ein paar Kamelen nun umschreiben ? (nein, natürlich nicht)

DSC_2108Zur Zeit der Entstehung der Abrahams-Erzählung waren den  Schreibern der biblischen Texte Kamele noch nicht bekannt. Deshalb, so folgern nun Archäologen, müssen diese durch spätere redaktionelle Einarbeitung in die Texte eingeflossen sein. Aber ob das für das Verständnis der Bibel so wesentlich ist, wage ich zu bezweifeln. Anhand eines Witzes wird folgende Erkenntnis eingeleitet:

VON . In der Sowjetunion waren Radio-Eriwan-Witze beliebt. Der folgende veranschaulicht das Schema. Anfrage an Radio Eriwan: Stimmt es, dass der Genosse Leonid Breschnew in einer Lotterie in Moskau ein Auto gewonnen hat? Antwort: Im Prinzip ja. Freilich nicht in Moskau, sondern in Leningrad, und es war nicht der Genosse Breschnew, sondern der Oberlehrer Iljin. Es war auch keine Lotterie, sondern ein Elternabend. Es war auch kein Auto, sondern ein Fahrrad. Und er hat es nicht gewonnen, es wurde ihm gestohlen.

Wahrheit ist eben relativ…>mehr.

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s