Du bist Terrorist !

Eine Kampagne gegen Terroristen. Gemeinsam für ein sicheres Deutschland. Die Kampagne „Du bist Deutschland“ war 2005 der Beginn einer positiven Stimmungswelle im ganzen Land. Diese gebündelte Energie hat sich 2009 umgekehrt, denn nun bist du potenzieller Terrorist und wirst überwacht. > mehr.  Bild: diodoro,flickr.com

Netzrundblick Nr. 2 Streit und Zank um Ehe und Familie

Uwe Hermann. Die Orientierungshilfe der EKD zu Ehe und Familie ist schon kurz nach ihrem Erscheinen heftig umstritten. Ich versuche in diesem Artikel eine Übersicht über die Orientierungshilfe selbst und die Diskussionen im Internet zu bringen. Natürlich kann das nicht vollständig sein. Wenn ihr weitere Hinweise und Quellen aus dem Netz habt, dann schreibt doch bitte…

“Wie definierst Du Liebe?”

Ismael Kluever. Die Frage hat NerdbyNature im Thementread gestellt. “Wie definierst du…”, das ist, so meine Erfahrung, eine typische Frageweise von Autisten, und für die schreibe ich ja hier. Eine wunderbare Frageweise, wie ich finde. Gerade zu Themen, wo man so lange meint, es zu wissen, bis jemand nachfragt und es ganz genau wissen will.  Und dann weiß man plötzlich nur…

“mmh…” Her mit Musik, Musique, Music in Summer…

Mechthild Werner. Nun klingt sie endgültig an, die Ferienzeit. Mitten im April, wettermäßig gesehen, beginnt die Zeit der Sommerfestivals und Sommerkirchenkonzerte. Am Wochenende Music to go in meinem Karlsruhe, der SpeyrerKatholikentag voller Musik und Melodien, auch aus dem neuen Gotteslob. „Die Musica ist eine Gabe Gottes“, meint nicht nur Martin Luther. Bevor ich auf eine Blumeninsel im Atlantik reise…

Spätabtreibung. Einige moralische Anfragen

Josef Bordat. In Texas sollten Abtreibungen nach der 20. Schwangerschaftswoche verboten werden. Dass und warum dies nicht gelang, wird derzeit in der TAZ bejubelt. Das ist eigentlich nicht die Nachricht, die mich interessiert, obgleich es Bände spricht. Mich interessiert vielmehr, wie sich mit immer weicheren Konditionen im Lebensschutz die Befürworter einer weitestgehenden Liberalisierung selbst widerlegen. Denn: Die Tatsache,…

Prism und tempora: O tempora, o mores !

O tempora, o mores, schrie Cicero in seiner Rede im Senat: Was für Zeiten, was für Sitten ! Vor über 2000 Jahren hatte er einen Staatsfeind ausfindig gemacht und ihn entlarvt: Catilina. Dieser versuchte einen Staatsstreich, Cicero, damals Konsul des römischen Imperiums, verhinderte ihn.  Heute ist es umgekehrt: Der Staat hat den Staatsstreich gegen seine…

Rechtsphilosoph: Snowdens Verrat – legitimer Akt zivilen Ungehorsams

„Snowdens Strafe wäre existenzvernichtend“ Wie verhält es sich mit Moral und Recht im Fall Snowden? Der Rechtsphilosoph Reinhard Merkel sagt im Interview: Dessen Verrat sei ein legitimer Akt zivilen Ungehorsams. ZEIT ONLINE: Herr Merkel, Edward Snowden wird wegen Geheimnisverrats von der US-amerikanischen Justiz verfolgt. Steht hier nicht ein Rechtsbruch gegen eine, sagen wir, moralische Tat?…

Widerstand gegen Datenschnüffelei. Seid Sand im Getriebe!

Eine völlig neue ökonomische und soziale Logik bildet sich heraus: Ihr Wesen ist Überwachung. Der Mensch wird als reiner Datenlieferant genutzt und zu vorauseilendem Konformitätsdenken gezwungen. Es ist an der Zeit, der Arroganz des Silicon Valley etwas entgegenzusetzen. Edward Snowden hat den Schleier ein wenig gelüftet, und wir erblicken die jüngste Inkarnation eines uralten Traums:…

Nahtodforschung im Selbstversuch

Josef Bordat. Der Neurochirurg Eben Alexander macht eine Nahtoderfahrung, die ihn ans Jenseits glauben lässt. Er beschreibt sie in einem Buch, das bereits zum Bestseller wurde: Proof of Heaven (zu deutsch: „Blick in die Ewigkeit“). Alexander schreibt einen Bericht über seine Reise in eine andere Dimension – nachvollziehbar, eindrücklich und kompetent. Er bringt damit die Nahtodforschung auf einen…

Die Stasi ist wieder da…

Wer nicht belauscht werden will, sollte nicht überall reden. Das Internet wird überwacht, politische Proteste allein werden dagegen wenig nutzen. Wer dem entgehen will, muss sich selber schützen, kommentiert Ludwig Greven. Nicht nur die US-Regierung sammelt und speichert im gigantischen Umfang Daten. Die britischen Behörden tun es offenbar in noch umfassenderem Maße.Und auch der Bundesnachrichtendienst und die…

Superman füllt die Kirchen, Jesus die Kinokassen? Jesus, unser Werbeheld!

Fabian Maysenhölder. “Blasphemie!“ schreien tausende Gläubige, als die Macher des neuen Superman-Films „Man of Steel“ ihren neunseitigen Predigtleitfaden zum Film veröffentlichen. Der Titel des Dokumentes: „Jesus, the original superhero“. Doch der Vorwurf der Blasphemie ist nicht nur ein unberechtigter Schnellschuss, sondern er verdeckt das eigentliche Problem, das hinter dieser Aktion steht. Blasphemie-Vorwürfe sind immer schnell zur…

“Hm?” Wieviel Worte brauchen wir?

Ismael Kluever. Ich erinnere mich gern an einen kleinen Dialog, der sich vor vielen Jahren im Frühstücksraum einer niederländischen Jugendherberge abspielte. Er ging so: “Hm?” “Mm.” Der Ausdruck vollendeter Harmonie. Lange war das für mich die Idealform eines Gespräches. Aber ich sollte für alle Leserinnen und Leser, denen der Inhalt jener Konversation verborgen geblieben ist –…

Charles Mathewes und die Liturgie der Bürger

Burkhard Conrad. Bürgerinnen und Bürger, deren Handeln im öffentlichen Raum als Liturgie bezeichnet wird? Dieser Gedanke liegt gar nicht so fern, wenn man sich daran erinnern läßt, daß Liturgie im Griechischen ursprünglich den Dienst meint. In der dritten Auflage des Lexikons “Die Religion in Geschichte und Gegenwart” (1960) liest man zu dem Stichwort: “In seinem ältesten Gebrauch bezeichnet Leiturgia im Griechischen ein verantwortliches…

Autobahnkirche – Mit Gottes Segen in den Urlaub

Uwe Hermann. Rechtzeitig vor der Urlaubs- und Ferienzeit möchte ich euch heute einmal auf die Autobahnkirchen in Deutschland aufmerksam machen. Anlass dafür ist die Neueröffnung einer Kirche an der A45 bei Wilnsdorf im Siegerland.  Viel zu oft artet die Fahrt im eigenen Auto in den Urlaub in Stress aus. Ganz besonders nervig ist es, wenn man…

Bundesverfassungsgericht fordert Auskunft zum Fall Mollath

Karlsruhe prüft eine Beschwerde zu Mollath. Bayerisches Justizministerium und Generalbundesanwalt sollen dem Bundesverfassungsgericht ihre Sicht des Falles erklären. Das Bundesverfassungsgericht will sich mit Gustl Mollath beschäftigen. Ein Sprecher des bayerischen Justizministeriums sagte, dass aus Karlsruhe die Bitte um eine Stellungnahme eingegangen sei. Zuständig als Berichterstatter am Bundesverfassungsgericht im Fall Mollath ist einem Bericht in der Süddeutschen…

Warum man den Teufel nicht an die Wand malen soll.

Ismael Kluever. Gerade erreicht mich der Vorschlag, über Redewendungen zu schreiben. ich bat um eine Konkretisierung der Frage. Darauf die Antwort: Generell über diese “Notwendigkeit” sie zu verwenden, die eigentlich keine ist, weil man bedeutend schneller Informationen ausstauschen könnte, wenn die Menschen sich mal angewöhnen würde zu sagen, was sie meinen und zu meinen was sie…

“mmh…” Meer Musik

Mechthild Werner. „Und es war Sommer…“, möchte man maffayen, es war fast August, es war Wetter und Unwettter. Und es wird wieder kommen, sommerlich eben. Will sagen, niemand will lang schreiben, bloggen und co-bloggen. Worüber auch? Die Schlagzeilen blubbern vor sich hin. Hochwasser, Obama weg, das Neuland alt. Das Twittergewitter wieder beruhigt. Das Sommerloch gähnt bereits auffordernd…>mehr. foto: angelika maria…

Zeugen Jehovas meiden Nicht-Zeugen wie – den Teufel persönlich

Margit Ricarda Rolf. Wir wissen, dass wir von Gott stammen, aber die ganze Welt liegt in der Macht dessen, der böse ist. (1. Joh. 5:19) Zeugen Jehovas halten sich für ein heiliges Volk. alle Nicht-Zeugen dagegen gehören zur Welt Satans und sind böse, zum Tod in Harmagedon verurteilt. Sie gehen zwar predigen, um noch einige zu retten…

99 Tage Pontifex Maximus. Franziskus – ein Papst, der Brücken baut

Fabian Maysenhölder. Rund drei Monate ist Papst Franziskus nun im Amt. Durch kleine Gesten, klare Worte und einen aussagekräftigen Lebensstil steht er für etwas ein, was die katholische Kirche dringend nötig hat: Glaubwürdigkeit. Wer allerdings eine Modernisierung der Kirche nach europäischen Maßstäben erwartet, wird enttäuscht werden. „Habemus Papam!“, hieß es vor 99 Tagen auf dem Petersplatz…

Mehr Selbstbewusstsein ! „Darüber hinaus…“

Via Christoph Hübener. Schreibender Fotograph, fotographierender Schreiber, kreativer Pädagoge oder pädagogischer Kreativer: Christoph Hübener ist alles irgedwie. Nur eins ist er sicher: Christ. „Da bin ich, Gott !“ hat er vor einigen Jahren gesagt und lebt seinen Glauben, so gut er es eben kann…>mehr lesen (Seite 9).  foto: knipseline  / pixelio.de

Pastor auf Bestellung

Manon Priebe. Ein weißes Prinzessinen-Kleid mit Schleier und Spitzen-Schleppe. Der große Auftritt, eine festliche Location, Musik, die das Schluchzen überspielt. Und ein Pastor, im festlichen Gewand, der schlaue, tiefsinnige Dinge sagt. Für viele ist das die Traumvorstellung einer Hochzeit. Doch woher den Pastor nehmen, wenn man gar nicht Kirchenmitglied ist? Samuel Diekmann hat die Lösung. Sie…

Hochwasser und Höllenengel. Hilfe aus der falschen Ecke?

Josef Bordat. Zeiten von Katastrophen sind Zeiten der Hilfsbereitschaft. Nach der Flut kommt die breite Solidarität großer Bevölkerungsschichten. So war es 2002, so ist es derzeit, überall dort, wo das Wasser über die Ufer trat. Helfen kann in solchen Fällen jede und jeder. Sei es durch eine Geldspende oder ganz konkret und tatkräftig. Bilder von Pfadfindern,…

Applaus für dieses Netzgemüse, unsere Jugend!

Uwe Hermann. Ist unsere Jugend “Netzgemüse”? Tanja und Johnny Haeusler haben das Buch “Netzgemüse – Aufzucht und Pflege der Generation Internet” geschrieben, in dem sie für einen gelassenen Umgang mit dem Thema “Jugend und Internet” werben. Jetzt habe ich das folgende Video gefunden, in dem sie deutlich weiter gehen. Sicher ist es ein “Rant”, den…

Kreativlose Kirchenkritik aus der Schublade. Platt, platter, „Dunk dem Herrn“

Jonathan Mall. Noch ist die Aufregung um die Kirchen-Parodie der Komikerin Carolin Kebekus nicht gänzlich aus den Schlagzeilen verschwunden. Jüngst erst forderte die Pius-Bruderschaft die Katholiken dazu auf, „sich bei der Verspotterin persönlich zu beschweren und gleichzeitig Strafanzeige einzureichen“. Gegen die Aufforderung zu einer persönlichen Beschwerde ist nichts einzuwenden, wenngleich mit einer strafrechtlichen Konsequenz kaum zu…

Meine Bibel, deine Bibel

Uwe Hermann. Schon lange wollte ich einen ausführlichen Artikel zur Bibel schreiben. Also habe ich überlegt, gesammelt, sortiert. Immer und immer wieder. Und es wurde immer und immer mehr. Das hätte mir eigentlich sofort klar sein müssen, aber … Also gibt es jetzt keinen ausführlichen allumfassenden Artikel über die Bibel . In diesem Artikel versuche ich nun…>mehr….

“mmh…” Himmel hilf. Mensch hilf.

Mechthild Werner. Drei Welten, drei Szenen aus der Bilderflut dieser Woche. Landau. „Jaaa, die Feier is ganz schön, aber ich will endlich wissen, wo ich helfe“, motzt ein Kleener im Radio. Gestern zum Auftakt der Sozialaktion der katholischen Jugend72Stunden auf dem Marktplatz. Tausende junge Leute wollen die Welt in drei Tagen etwas besser machen. In Landau ackern…

Füttern verboten !

Josef Bordat. Was für die Tauben in der Stadt gilt, kann für die Menschen in der Stadt so falsch nicht sein. Und: Für Religion ist ohnehin kein Raum in der Stadt. Zusammengenommen ergibt das in Barcelona ein Verbot für karitative Arbeit, bislang erfolgreich durchgeführt von einer christlichen Jugendorganisation. Barcelonas Bürgermeister, Xavier Trías von der liberal-konservativ-regionalistischen Convergencia i Unió,…

NSA-Skandal: Watergate, nur krasser

Wie fänden Sie es, wenn jemand Ihr E-Mail-Passwort herausbekommen hätte? Oder Ihren Facebook-Account gehackt hätte? Es ist ein seltsames Gefühl, wenn jemand so in die Privatsphäre eindringt. Genau das – nur in millionenfacher Ausführung – ist passiert. Die amerikanische Regierung kann alle Ihre E-Mails lesen, Ihre Online-Fotos einsehen, Ihre Chats nachverfolgen und Ihre Skype-Gespräche mithören….

Online-Petition für Gustl Mollath

Gerechtigkeit und Freiheit für Gustl Mollath! Seit 2006 sitzt Gustl Mollath unter fragwürdigsten Umständen in der „Geschlossenen Psychatrie“ in Bayreuth. Der Prozess, der ihm 2006 in Nürnberg gemacht wurde, scheint ein Muster-Beispiel dafür zu sein, wie auch in einem Rechtsstaat Recht gebeugt werden kann, wenn Politik, Wirtschaft und Justiz mit Hilfe von willfährigen Gutachtern dies für opportun…

Lehren aus Prism: Google, Facebook, Microsoft machen den Job der NSA

Der Prism-Skandal ist ein Weckruf für alle Internetnutzer. Der Fall zeigt: Die gewaltige Sammlung privater Daten bei Google, Facebook und Co. ist das eigentliche Problem. Die NSA hat die digitale Totalüberwachung ausgelagert. Als Thomas de Maizière (CDU) noch Innenminister war, organisierte sein Ministerium einmal eine Gesprächsrunde zum Thema Netzpolitik: mit Experten, Verbandsvertretern, Aktivisten. Bei dieser Gelegenheit verteidigte…

Gustl Mollath vor Untersuchungsausschuss: Die Abrechnung

Angeblich ist er wahnsinnig und gemeingefährlich: Gustl Mollath wird von der bayerischen Justiz seit Jahren in der Psychiatrie festgehalten – und gilt längst als Opfer eines Skandals. Vor dem Untersuchungsausschuss des Landtags rechnete er jetzt mit den Behörden ab. Auf dem Flur des Bayerischen Landtags ist es an diesem Dienstag für einen Moment so, als…

Wir feiern Geburtstag: Ein Jahr Theopop. Theopop wird älter – und ihr gewinnt!

Fabian Maysenhölder. Man glaubt es kaum, aber TheoPop wird heute genau ein Jahr alt. Am 9. Juni 2012 starteten wir, pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft 2012, mit einem Artikel zu dem “Vater-Unser“-Championsleague-Werbespot. Seither ist viel passiert. Es folgten zahlreiche Artikel zu den verschiedensten Themen, und über TheoPop wurde in einigen Medien berichtet. Nicht zuletzt auch wegen unserer Nominierung für…

Kaffeetrinken, Krähenschwärme und Spiegelneuronen

Ismael Kluever. Beobachten Sie mal eine Gruppe von Menschen bei einer Mahlzeit. Oder besser: bei einer Zusammenkunft, bei der Getränke und Knabberzeug auf dem Tisch stehen, dabei kann man es besser erkennen. Und achten Sie darauf, wann genau die Leute zur Kaffeetasse (oder was auch immer da für Getränke sind) greifen und trinken. Oder wann sie…

NSA-LEAK: Sogar den Überwachern wird die Überwachung zu viel

Edward Snowden wollte nicht länger am Überwachungsstaat bauen und suchte Öffentlichkeit. Sie ist der beste Schutz vor einem System, in dem alle sich misstrauen. Edward Snowden lebte auf Hawaii, verdiente nach eigener Aussage 200.000 Dollar im Jahr, hatte eine Freundin und die Aussicht auf eine stetige und ertragreiche Karriere in der amerikanischen Sicherheitsindustrie. Was für…

NSA-Überwachungsaffäre: US-Whistleblower gibt sich zu erkennen

Ein 29-Jähriger Techniker hat die Belege für die massive Datensammelei des US-Geheimdienstes NSA geliefert. Edward Snowden weiß, dass er eine hohe Strafe riskiert. Der britische Guardian hat seine Quelle für die Aufdeckung des weltweiten US-Internetüberwachungsprogramms offengelegt. Ein Mitarbeiter eines Subunternehmens der Verteidigungsbranche gab sich in einem Interview, das auf der Website der Zeitung veröffentlicht wurde, als Informant…

Gottes Wort: Bibel, Jesus Christus, Verkündigung?

Uwe Hermann. Die Mitte unseres christlichen Glaubens ist Jesus Christus, das eine Wort Gottes. Ihn bezeugt die Bibel als das geschriebene Wort Gottes. Für uns heute wird er nur zugänglich in dem verkündigten Wort Gottes, das durch den Heiligen Geist lebendig wird. Mit diesen drei Sätzen möchte ich kurz zusammenfassen, um was es mir vor allem…

US-Geheimdienst NSA zapft Facebook, Apple, Google, Microsoft, Skype u.a. an

Der Geheimdienst NSA greift offenbar auf Server großer Internetfirmen zu und überwacht deren Nutzer. Das Programm heißt Prism, die Regierung hat seine Existenz bestätigt. Es ist kein Geheimnis, dass die USA weltweit Kommunikation überwachen. Die Programme haben immer neue Namen, ob sie nun Echelon, Total Awareness oder TrailBlazer heißen. Aber ihr Ziel ist immer das…

Gemeinsam gegen das Hochwasser

Frau Punk. So schlimm all das Hochwasser im Osten Deutschlands gerade ist, so genial und bemerkenswert finde ich die Solidarität, die zwischen den Menschen zu spüren ist. Genial – mehr davon! Man hört und liest oft soviel Mist, was Menschen anderen Menschen antun …. dass mich das einfach freut! Ein Einsatzleiter der Feuerwehr sagte im Fernsehen:…