Dankbarkeit ist die Fähigkeit, das Leben als Geschenk zu betrachten

Frau Punk. Ich glaube eines der größten Probleme unserer Gesellschaft ist Undankbarkeit! Viele Menschen fordern und stellen Ansprüche, aber sie sind nicht dankbar für das, was sie bereits haben. Das macht mich wütend und vor allem traurig, weil ich denke das sie dadurch soviel verpassen. Sie genießen nicht, sondern verlangen immer nur nach etwas anderem, nach etwas…

Das bisschen Christen-verfolgung

Josef Bordat. Alles halb so schlimm! Wenn die aktuelle Christenverfolgung, unter der etwa 100 Millionen Menschen leiden, mit unbestimmtem Artikel präsentiert wird und in spöttischer An- und Abführung erscheint (Zitat: In Warnungen vor einer „Christenverfolgung“ mischen sich auch fragwürdige Töne.), dann droht etwas, das hierzulande nicht mehr drohen sollte: die Verharmlosung eines globalen Massenmordes, der in…

US-Waffenindustrie: Gewehre für Kinder

Die amerikanische Waffenindustrie wirbt um Nachwuchs. Millionen Dollar gehen in Werbung und Lobbyarbeit, damit mehr Kinder mehr Pistolen und Gewehre in die Hand bekommen. „Wer weiß?“, fragte ein Artikel des US-Magazins Junior Shooters, „vielleicht findest auch du eine Bushmaster AR-15 unter deinem Baum an einem frostigen Weihnachtstag.“ In dem Text ging es um das Sturmgewehr, mit dem mehrere Massaker…

Evangelikale Schule wehrt sich erfolgreich gegen „Süddeutsche“

München (idea) – Die evangelikal orientierte Lukas-Schule in München hat sich erfolgreich gegen Vorwürfe der „Süddeutschen Zeitung“ zur Wehr gesetzt. Das teilte die Schulleitung jetzt in einem Dankschreiben an alle mit, „die uns durch Rat, Tat und Gebet unterstützt haben“. Die Zeitung hatte im Oktober berichtet, die von einem christlichen Verein getragene Schule sei fundamentalistisch,…

“mmh…” Babys nach Maß. Ein anmaßender Wunsch?

Mechthild Werner. “Was hättest du getan, wenn Du gewusst hättest…”, habe ich mal meine Mutter gefragt. Sie hat einen Sohn geboren, 1965. Machen Sie sich keine Sorgen, hieß es in der Schwangerschaft, die roten Flecken haben nichts zu bedeuten. Dreieinhalb Jahre alt war ich damals, die große Schwester, die sich auf ihren Bruder freut. Seine ersten…

Darüber hinaus…

Andreas Meißner. Endlich halte ich es in den Händen. Ein wenig habe ich die Entstehung dieses Buches in den letzten Monaten mitverfolgt – Dank Facebook und Blogbeiträgen. Und jetzt war der Autor so nett, mir ein Exemplar mit Widmung zu schicken… Christoph Hübener legt mit diesem Band sein Erstlingswerk als Buchautor vor. Schriftstellerisch allerdings betätigt er sich schon…

Religion im Web

Fabian Maysenhölder. Das Internet ist mitunter so voll mit interessanten Dingen, dass man gerne den Überblick verliert. Auf TheoPop gibt’s deshalb ab sofort jede Woche aktuelle Funde aus Internet zum Thema Religion: mal Englisch, mal Deutsch, mal Video und mal Text. Was uns gerade in die Hände fällt. Viel Spaß! Kalenderwoche 4 Auch diese Woche gab…

Angstmache oder Realität? Anti-Islamismus in Deutschland

Religionsfreiheit und Religionsvielfalt sind in Deutschland garantiert. Vor allem seit den Terroranschlägen des 11. September bringen viele Deutsche dem Islam Misstrauen entgegen. Ist Islamfeindlichkeit in Deutschland alltäglich? Generalverdacht, Ausgrenzung, Ablehnung: für viele Muslime in Deutschland ist das eine alltägliche Erfahrung. Theo.Logik portraitiert drei Muslime, die von ihrem Leben in Bayern berichten. „Es sind die gleichen…

Die Reichweite der Religionsfreiheit

Josef Bordat. Gemessen an den Rechtstexten Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (Welt), Europäische Menschenrechtskonvention (Europa) und Grundgesetz (Deutschland) sowie den maßgeblichen Kommentaren dazu meint Religionsfreiheit die Freiheit zur Ausübung von Religion im öffentlichen Raum. Welchen Sinn sollte Religionsfreiheit sonst auch haben? Wenn religiöse Symbole oder religiöse Betätigung im öffentlichen Raum grundsätzlich verboten sein sollen, dann kann der einzelne Bürger seine Religion eben nicht frei leben….

Kirchengeschichte – neuester Stand

Josef Bordat. Arnold Angenendt räumt auf – mit Fehleinschätzungen, einseitigen Interpretationen und schwarzen Legenden. Toleranz und Gewalt ist das wichtigste Werk zur Kirchengeschichte, das in den letzten Jahren in deutscher Sprache erschienen ist. 1. Arnold Angenendts Toleranz und Gewalt. Das Christentum zwischen Bibel und Schwerterschien bereits 2007 und geht auf eine zweisemestrige Vorlesung zur Kirchengeschichte zurück, die der Hochschullehrer an…

… mit Verlaub, zum Kotzen …

Günter J. Matthia. Einerseits sind die Vorteile, die ein Buch im Gegensatz zu mündlicher Überlieferung bietet, nicht von der Hand zu weisen. So gut wie jedes Weitererzählen würde, ob nun gewollt oder unabsichtlich, den Inhalt färben, leicht verändern, sehr verändern, gewichten … ein Buch dagegen hält alles so fest, wie es zum Zeitpunkt der Drucklegung vorliegt. Ob…

Was unterscheidet uns von Adolf Eichmann ?

Josef Bordat. Adolf Eichmann sprach in dem Jerusalemer Prozess davon, während seiner Zeit im Reichssicherheitshauptamt, als er die Deportation und Vernichtung der europäischen Juden zu organisieren hatte, eine Art Persönlichkeitsspaltung empfunden zu haben. Diese habe dazu geführt, das Gewissen streckenweise auszuklammern, es zum Schweigen zu bringen. Doch ab und an sei es unvermeidlich gewesen, von der…

Gefühle bei Jesus

Waldemar Grab schreibt in seinem Montagsbrief, ich habe mir am Sonntag einige Gedanken über die unterschiedlichsten Empfindungen Jesu gemacht, die er während seiner aktiven Zeit im Heiligen Land immer wieder zeigte. Der Sohn Gottes war durch und durch auch Mensch und weil mich dieser Gedanke immer wieder persönlich berührt, suchte ich mir am gestrigen Abend noch einige…

Hannah und der Hobbit

Josef Bordat. Meine Frau und ich haben am gestrigen Sonntag etwas ganz verrücktes gemacht. Wir waren zweimal im Kino: vormittags und nachmittags. Vormittags in Hannah Arendt; die Regisseurin Margarethe von Trotta und die Hauptdarstellerin Barbara Sukowa waren anwesend und sprachen im Anschluss über den Film. Nachmittags in Der Hobbit (in 3D). Ich gehe mal die Wette ein, dass wir die…

Die Würde der Politik – frei nach Yves Congar OP

Burkhard Conrad. Das Werk “Der Laie. Entwurf einer Theologie des Laientums” des Dominikaners Yves Congar ist Vieles: eine Grundlegung des Laientums in der Kirche; eine Ekklesiologie (d.h. eine Lehre von der Kirche); ein systematischer Versuch der Abgrenzung zwischen weltlicher und geistlicher Sphäre. Yves Congar veröffentlichte sein Buch 1952 in französischer Sprache. 1956 kommt die deutsche Ausgabe (Schwabenverlag/Stuttgart) auf den…

Ruhe! Mob – Aktionstag von Kirchen und Gewerkschaften für den freien Sonntag

Walter Jungbauer. Mit der speziellen Aktionsform des ‚Ruhemob‘ machen Kirchen und Gewerkschaften darauf aufmerksam, dass der arbeitsfreie Sonntag immer mehr Makulatur wird. Denn die Zahl der Ausnahmegenehmigungen, welche die Arbeit am Sonntag und sonntägliche Ladenöffnungszeiten ermöglichen werden immer umfangreicher. Während vor 20 Jahren in Deutschland noch 7,5 Millionen Erwerbstätige gelegentlich, regelmäßig oder ständig von Sonntagsarbeit…

Religion im Web

Fabian Maysenhölder. Das Internet ist mitunter so voll mit interessanten Dingen, dass man gerne den Überblick verliert. Auf TheoPop gibt’s deshalb ab sofort jede Woche aktuelle Funde aus Internet zum Thema Religion: mal Englisch, mal Deutsch, mal Video und mal Text. Was uns gerade in die Hände fällt. Viel Spaß! Kalenderwoche 3 Herzlich willkommen zum Auftakt…

Bemerkungen zur Suizidbeihilfe aus christlicher Perspektive

Josef Bordat. In einem Interview mit dem Portal Freie Welt habe ich einige Fragen zum Thema Suizid und Suizidbeihilfe beantwortet. Warum ich mich denn gegen Sterbehilfe ausspreche, wollte die Freie Welt zunächst wissen. Meine Antwort bezieht sich auf das christliche Menschenbild: „Der Hauptgrund ist für mich die Unveräußerlichkeit der Menschenwürde und des elementaren Lebensrechts, eine Unveräußerlichkeit, die aus der Geschöpflichkeit…

Gebetswoche für die Einheit der Christen 2013

Stefan Ehrhardt. “Mindestens einmal im Jahr offenbart sich vielen Christen die große Vielfalt der Möglichkeiten, Gott anzubeten. Menschen werden im Herzen berührt und merken, dass die Praktiken ihrer Nachbarn gar nicht so seltsam sind. Das Ereignis, das diese besondere Erfahrung ermöglicht, heißt Gebetswoche für die Einheit der Christen. Gemeinden auf der ganzen Welt beteiligen sich an dieser…

“mmh…” Leben. Reine Zeitverschwendung?

Mechthild Werner. Katze müsste man sein, entspannt im Hier und Jetzt. Aber oh je, schon wieder Freitag. Was schreib ich bloß, und wann… Schnell noch ein Social-Media-Buch mit ralpe und friends abliefern, in Nachtschichten, wann sonst. Huch, 14 Stunden am Schreibtisch. Ach ja, die drei Gastpredigten. Und noch 14 Radioworte. Nein, es wäre niemals so eng…

Was haben Jesu Taufe und das Vaterunser gemein?

Stefan Ehrhardt. Beim Evangelium zur Taufe Jesu, vor ein paar Tagen, war es wieder ganz deutlich da. Während meiner Exerzitien vor drei Jahren ist mir etwas geschenkt worden – und mit großer Freude gebe ich es (nicht zum ersten Mal) weiter. Vor allem für diejenigen unter den Lesern, die das Vaterunser ganz bewußt beten wollen, kann es eine…

Raphael – oder wie man einfach die Bibel neu schreiben sollte

Andreas Meißner. Immer, wenn ein/e “Neue/r” in unsere Firmengebetsgruppe einsteigt, gibts eine kleine Vorstellungsrunde. Damit jeder weiss, mit wem er es denn die nächste Zeit zu tun hat. Vor einiger Zeit kam Raphael zu uns, ein aufgeweckter und freundlicher junger Mann. Als es um die Namen ging, waren einige davon biblischen Ursprungs, Johannes, Michaela, Andreas. “Mein…

Hartes Urteil gegen Nazigegner: Ein fatales gesellschaftspolitisches Signal

Ein Kommentar von Katharina König. Zwei Gerichtsverfahren fanden am gestrigen Mittwoch in Dresden statt. Eines am Amtsgericht, ein weiteres am Landgericht. Während am Amtsgericht Dresden ein 36-jähriger Antifaschist aufgrund der Proteste gegen einen der größten Neonazi-Aufmärsche im Jahr 2011 in Dresden zu einem Jahr und zehn Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt wurde, bestätigte das Landgericht Dresden eine…

Willst Du auch in Zukunft finden, was Du suchst?

Der Bundestag berät demnächst über ein Leistungsschutzrecht. Dieses soll Verlagen gegenüber Suchmaschinen und anderen Diensten das Recht geben, Suchergebnisse für Presseartikel zu verbieten oder von einer Zahlung abhängig zu machen. Für Dich würde es damit deutlich schwerer, im Internet die Informationen zu finden, die Du suchst. Verteidige Dein Netz gegen diesen weltweit einmaligen Eingriff, misch‘…

Und es geht doch!

Josef Bordat. Achtung: Ausgewogene Berichterstattung über die Missbrauchsstudie in der FAZ Dass man das Zerwürfnis der Deutschen Bischöfe mit dem Kriminologen Christian Pfeiffer von der KFN auch differenziert und kontextsensitiv darstellen kann, zeigt die Frankfurter Allgemeine Zeitung in einem längeren Artikel, der die Ereignisse der letzten Tag so unvoreingenommen wie möglich schildert und diese dabei in einen…

Preissysteme: Zahl, so viel du willst!

Der Zoo in Münster hatte eine Idee: Die Besucher sollen den Eintrittspreis selbst bestimmen. Seither brechen alle Einnahmerekorde. Wie kann das sein? Wenn es Winter wird, gehen die meisten Menschen nicht gerne in den Zoo. Es ist kalt, grau, der Kiosk hat geschlossen, die Tiere sind kaum zu sehen. Deutsche Zoos im Dezember: Das bedeutet…

Bluff! – die Fälschung der Welt. Alles Fake, nur Gott nicht?

Fabian Maysenhölder. Entlarvende Bücher haben Hochkonjunktur. Verspricht ein Autor der Leserschaft, ihnen etwas zu enthüllen, am Besten noch etwas, das für sie ganz persönlich (über-)lebenswichtig ist – wer kann da schon einfach vorübergehen? „Bluff! Die Fälschung der Welt“ ist ein solches Buch. Manfred Lütz, seines Zeichens katholischer Theologe, Psychiater und Psychotherapeut, verspricht gleich im Vorwort:…

Unwort des Jahres 2012 – und noch mehr…

Andreas Meißner.Alle Jahre wieder … wird das Unwort des Jahres gekürt. Eine Jury – diesmal unter dem Vorsitz der Sprachwissenschaftlerin Nina Janich – wählt aus den Zusendungen der Bevölkerung das Wort aus, welches ihrer Meinung nach am treffendsten wiedergibt, welche unangemessene oder inhumane Formulierung im öffentlichen Sprachgebrauch hervorgehoben werden sollte. Diesmal traf es den Begriff:…

Bitten nach dem Rezept von ProChrist? (Gedanken zum Thema Bittgebet)

Stefan Ehrhard. Möglichst vielen Menschen soll das Beten nahegebracht werden – wie anders als positiv sollte ZEIT ZU BETEN diese Initiative von ProChrist aufnehmen. Die Organisation ProChrist entspringt dem protestantischen Glauben (Billy Graham, ein evangelistischer Baptist, war am Aufbau in den 90er Jahren beteiligt) und wird heute als überkonfessioneller Verein, dessen Veranstaltungen in Deutschland von evangelischen Landes- und Freikirchen mitgetragen werden, von. Die…

Kann Verhütung zweckdienlich sein?

Josef Bordat. Unter dem Titel Kann Verhütung Sünde sein? berichtet Tagesschau.de über die Philippinen und ein neues Gesetz mit dem Ziel, das Bevölkerungswachstum des asiatischen Inselstaats zu bremsen. Der Einstieg kommt wie gewohnt als Schuldzuweisung an die Kirche: „Die Philippinen sind ein streng katholisches Land. Ihre Religion lehrt die Menschen, Kinder zu kriegen.“ Und trägt damit – so soll es…

In eigener Sache. Und: Darüber hinaus….

Chris Hübener. Wann ich angefangen habe, zu schreiben, weiß ich eigentlich gar nicht mehr. Es ist sicher schon eine sehr lange Zeit her: zunächst (noch) auf der (elektrischen!) Schreibmaschine, dazu viele handschriftliche Gedankenskizzen von Eindrücken und Erlebnisssen, und einige Zeit später mit der Textverarbeitung auf dem ersten (damals teuer bezahlten) PC. Und so gingen die Jahren,…

Heilungsgebet – (k)eine Frage der Technik?!

Frau Punk. Momentan höre ich von einigen Menschen die so krank sind, dass ihnen nicht mehr geholfen werden kann und wenn kein Wunder geschieht, dann werden sie sterben. Ich bete wie blöd für sie und ich wünsche mir Wunder – fette Wunder – dass der Tumor oder die Metastasen oder was immer da ist und nicht da sein…

Der Diskurs über den Missbrauch

Josef Bordat. Vorab: Es geht mir nicht darum, den Finger auf Schulleiter, Moderatoren, Filmregisseure und Schauspieler zu richten und zu sagen: Aha, es gibt auch Missbrauchstäter außerhalb der Kirche! Das sollte ohnehin klar sein. Es geht mir auch nicht darum, durch das Betrachten anderer Fälle die „eigene“ Schuld zu relativieren. Nein, darum geht es mir nicht. Was mich…

Unser täglicher Fleischwahn

Die Daten, die die Böll-Stiftung und die Umweltorganisation BUND in ihrem Fleischatlas heute veröffentlichen, erinnern mich an meine Kindheit. Da gab es jeden Tag ein warmes Tellergericht – und Fleisch gehörte selbstverständlich dazu. Offenbar hat sich seit den achtziger Jahren, in denen ich aufwuchs, nicht viel verändert. Der Vegetarierbund rechnet vor, dass jeder Deutsche im Durchschnitt am…

“mmh…” Mannomann. Sind Männer anders?

Mechthild Werner. Gott ist Mensch geworden. Das feiern wir dieser Tage im Weihnachtsfestkreis, die Menschwerdung. Ja, Gott ist Mann geworden, eine Mannwerdung sozusagen. Eben die scheint aber heutzutage nicht mehr selbstverständlich. „Männer sind Schweine“ grölen dieÄrzte, „Männerr nehmn inn Arm“ schnarrte Grönemeyer schon in den 80ern. Männer als Tiere oder Kuscheltiere. Wann ist ein Mann ein Mann?…>mehr. foto: Ben…

Gemeindegründung in Wilhelmshaven

Walter Jungbauer. Das dürfte es schon ziemlich lange nicht mehr gegeben haben: Durch den Beitritt einer ganzen Gruppe zum Alt-Katholischen Bistum wird an einem Ort, der für die alt-katholische Konfession bislang eher ein weißer Fleck auf ihrer Deutschland-Karte war, eine neue Gemeinde begründet. Insgesamt 14 Personen aus Wilhelmshaven haben ihren Beitritt erklärt und werden am…

Katholische Kirche lässt weiterforschen

Josef Bordat. Momentan wird darüber diskutiert, wie der Bruch zwischen Auftraggeber (Deutsche Bischofskonferenz – DBK, vertreten durch Bischof Stephan Ackermann) und Auftragnehmer (Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen – KFN, vertreten durch Professor Christian Pfeiffer) einer Studie zu den Missbrauchsfällen in Einrichtungen der Katholischen Kirche in Deutschland erklärt werden kann. Was sind die Gründe für das Aufkündigen der bislang…

Der Facebook-User

Daniel Höly.  Facebook unser im Netz, geheiligt werde dein Gründer. Sein Blau komme. Seine Diktatur geschehe, wie im Netz so in Schleswig-Holstein. …>mehr. Sehen Sie auch: Welcher Facebook-Typ bist Du? foto: Gerd Altmann  / pixelio.de

Vietnam-Petition. Zwischenbilanz und Korrektur

Josef Bordat. Die Vietnam-Petition ist sehr gut angelaufen. Mittlerweile sind es über 200 Unterzeichnerinnen und Unterzeichner, viele von ihnen haben berührende Kommentare geschrieben. Cám ơn nhiều! Eine ganze Reihe vietnamesischsprachiger Blogs und Portale hat die Aktion aufgegriffen. Dazu haben einige fleißige Kolleginnen und Kollegen den Text der Petition und meine englischsprachigen Erläuterungen zu der Aktion ins Vietnamesische übersetzt. Auch hierfür: Cám…