Plumpe Schmähung

Josef Bordat. Manchmal ist die Sache so einfach: Das Landgericht Köln verbietet den Vertrieb eines T-Shirts mit der Aufschrift „Scheiß RTL“. Die Begründung: Dies sei eine „plumpe Schmähung“. Dabei hatte RTL nicht wegen des „Scheiß“, sondern wegen des „RTL“ (samt Logo) geklagt – Rechtsgrund: Markenschutz.

Entwarnung also für alle Aufklärer: Religion, Glaube und Personen, denen Religion und Glaube etwas bedeutet, dürfen weiter in Wort und Bild geschmäht werden. Auch plump. Schließlich handelt es sich nicht um Marken, sondern nur um Menschen.

(Originalpost: >Josef Bordat)

foto: Daniele Oberti, deadstar 2.1 flickr.com

2 Gedanken zu “Plumpe Schmähung

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.