„Religionen“ in der Kritik

Josef Bordat. Es gibt Unfug, groben Unfug und einen Text mit dem Titel Religionen werden sich ändern – müssen.

Blogger-Kollege Peter Winnemöller machte mich schon vor mehr als Wochenfrist auf einen Text der Schweizer Freidenkerin Reta Caspar aufmerksam, der schon im Titel der unendlichen Macht des Klerus mutig trotzt und mit einer geradewegs scheiterhaufenignorierenden These hausieren geht: Religionen werden sich ändern – müssen.

Was der Titel an kühner Aufgeklärtheit verspricht, hält der Text aufs Feinste. Mehr noch: Wären „Argumentationsstrategie“ und „Lehrreicher Unsinn pro Zeile“ olympisch, hätte die Alpenrepublik zwei Goldmedaillen von der Qualität Vergesst Michael Phelps! >mehr.

foto: Riccardo Cuppini, Rickydavid,flickr.com
NamensnennungKeine kommerzielle NutzungKeine Bearbeitung Bestimmte Rechte vorbehalten von Rickydavid

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.