Nigeria: Christen, seid radikal…

Josef Bordat. Nigeria. Kein Ende der Gewalt.

Jetzt müssen die verfolgten Christen des Landes radikal sein.

Es gab in den vergangenen 48 Stunden wieder Bombenterror gegen Christen in Nigeria – und wohl auch Gegengewalt im Zuge von Protesten gegen die Anschläge. Am Sonntag hatten zunächst Selbstmordattentäter der islamistischen Gruppe Boko Haram drei Kirchen in den Städten Kaduna und Zaria im Norden Nigerias angegriffen. Dabei wurden nach Behördenangaben 13 Menschen getötet. Infolgedessen kam es an verschiedenen Orten zu…>mehr.

foto: shroncin,flickr.com

Kommentar verfassen...(Kommentare, die Links enthalten, müssen auf Freischaltung warten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.