Jede Gesellschaft sucht sich ihren eigenen Sündenbock

Jede Gesellschaft sucht sich ihren eigenen Sündenbock. Heutzutage sind es „die Muslime“, „die da oben“ oder die Angehörigen bildungsferner Schichten, die an allem Schuld sein sollen.

Im Nachkriegsdeutschland der 50er-Jahre waren es Flüchtlingsfrauen aus den Ostgebieten, die der Hexerei verdächtigt wurden.>mehr.

foto:Valerie Everett,flickr.com; Text zitiert nach Deutschlandradio Kultur